lilo.config "permission denied"

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von merlin696, 21. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    hallo,
    ich gehöre zu den neulingen in der linux-welt.
    ich habe bei mir letztens suse 6.0 installiert und versuche nun, mich da zurecht zu finden. gar nicht so einfach...
    eine sache ist nun aufgetreten, die ich nicht so recht verstehe.
    ich möchte in die lilo.config zugreifen, um den bootmanager einzurichten. aber es kommt, obwohl ich als "root" angemeldet bin, immer der kommentar "permission denied".
    also ich arbeite momentan mit der eingabeaufforderung, also ohne graphische benutzeroberfläche. mag komplizierter sein, aber wenn, dann richtig....
    im benutzerhandbuch steht ausdrücklich, man muß als "root angemeldet sein, was ich ja dann auch bin. kann es daran liegen das ich nicht aus dem richtigen verzeichnis heraus auf die datei zuzugreifen versuche? (ich habe noch nicht so ganz verstanden, wie das unter linux läuft - vergleiche es halt mit dos). oder welche ursachen kann es noch haben?
    für hilfe bin ich sehr dankbar, denn ich kann mir hier keinen reim draus machen....
     
  2. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    pwd\' dieses anzeigen. In referenzen ist unter der bash - die Standard shell unter linux - dieses auch mit ~ anzusprechen. Du wolltest wahrscheinlich folgendes tun:

    cp /etc/lilo.conf ~
    cd
    vim lilo.conf

    vim ist ein editor, eine verbesserte version des vi. Ich mag ihn zwar nicht, aber ist das unvermeidliche Werkzeug. Es gibt meist eine Menge anderer editoren, must du jedoch selber mal raussuchen ...
     
  3. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    grrrr, dieses linux!!!
    warum muß immer alles anders sein als man es sich denkt und anders als es im handbuch steht....
    hi martin, ich hätte da immernoch ein problem...
    und zwar hat der "find"-befehl zwar nichts gebracht, aber unter /etc/ habe ich die lilo.conf dann noch gefunden. ich konnte sie mir sogar nach langer herumprobiererrei ankucken (less), aber wie tu ich die nun bearbeiten? im howto stand was von "append", aber genaueres mal wieder nicht.
    und dann wollte ich die datei noch vorher auf diskette sichern, bevor ich daran herumpfusche.
    aber wie teile ich linux das mit? mit "cp /etc/lilo.conf /dev/hd0 (oder fd0)" gings scheinbar nicht. es kam zwar keine fehlermeldung, aber mit dem befehl "ls /dev/hd0" danach schien die diskette noch leer zu sein.
    was war falsch?
    also das linux wird mich noch einige schlaflose nächte und graue haare kosten...:-)
     
  4. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    Mandrake Control Center\' anklicken - root passwd eingeben
    Mit der Maus BS-Start /Startvogang anklicken und durch den Dialog durchgehen ...

    mfg Martin

    [Diese Nachricht wurde von MarLand am 23.12.2001 | 03:18 geändert.]
     
  5. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    vielen dank für die hilfe.
    gibt es einen befehl, mit dem ich nach der datei suchen kann?
    ich weiß nicht, wo sie steht. somit kann ich mir auch nicht rechte anschauen.
     
  6. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    Warum fängst du mit einer völlig veralteten version an? SuSE ist jetzt bei 7.3 und Mandrake bei 8.1. Beide kannst du kostenlos auf Zeitschriften-CDs oder aus dem Internet ziehen. Mit Mandrake z.B. kann man die lilo.config aus dem grafischen Administrationsmenü bearbeiten.
    Aber zur Sache:

    Die Rechte in Unix sind in Dreiergruppen unterteilt: User / Gruppe / Alle. In jeder Gruppe gibt es X -Executable, W-rite, R-ead. Die Rechte und Eigentümer kannst du sehen mit ls-l in der kommandozeile. Als root kannst du nicht alles machen, aber du kannst über su {user} dich als der eigentümer eintragen. Mit chmod kannst Du die Rechte der Dateien ändern ... alles weitere sihe Handbuch oder man-Pages ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen