Lilo konfiguration

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Olix25, 8. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olix25

    Olix25 ROM

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe eine HD mit NT4 und Linux und dazu Lilo.
    Jetzt ist eine zweite HD dazugekommen, auf der NT4 installiert wird.
    Diese HD läuft am Primary, die andere (auf der NT4 gelöscht wurde)
    hängt am Secondary. Linux ist darauf noch installiert.

    Wie gehe ich vor, wenn ich Lilo wieder aktivieren will?

    Danke und Gruß,
    Olix
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    1.: nicht jede distribution hat eine recovery option (cd-boot)
    2.: die /etc/lilo.conf muss vor dem ausführen von "lilo" geändert werden. ansonsten hast du keinen zugriff auf nt.

    Gruß, Csaba
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du bootest Linux von CD und wählst die Option, die Dir anbietet, in das bereits installierte System zu booten.Dann gibst Du in einer Eingabekonsole als Root den Befehl lilo ein und es wird in den MBR der ersten Platte geschrieben.

    franzkat
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Am besten nimmst du die knoppix cd, gibst am startpropt "knoppix 2" ein, damit keine grausige grafische oberfläche kommt. Dann mountest du deine linux partition zb unter /mnt/linux . Du wechselst mit "chroot /mnt/linux/ auf deine root-partiton und änderst (mit vi oder emacs) die /etc/lilo.conf. (hda in hdb, nt hinzufügen, ...). Dann tippst du "lilo". Nun wird die /etc/Lilo.conf ins mbr geschreiben. Bei einem Neustart kannst du dann zw linux bzw nt auswählen.

    Mfg, Csaba
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen