lilo soll von Diskette gestartet werden

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von mich a el, 22. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mich a el

    mich a el Byte

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    87
    Hallo,
    momentan start ich suse7.2 über lilo beim Booten.
    Zuküntig möchte ich, dass Lilo nur gestartet wird, wenn die
    entsprechende Diskette im Laufwerk steckt.
    Diese Diskette möchte ich erstellen und zwar über die Kommandozeile,
    da Yast mein Disketten laufwerk nicht findet.
    Die mitgelieferte Bootdisk startet ein Linunx, aber nicht z.B. Kde.
    Wer weiß, wie ich von Diskette lilo starten kann?
    Gruß

    Michael
     
  2. mich a el

    mich a el Byte

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    87
    schreibgechützt oder nicht formatiert...\'), am Prompt wird es aber erkannt. Daher kann ich diesen Läsungsweg nicht nutzen - leider.
    Gruß
    Mich a el
     
  3. ast

    ast Guest

    Hi, z.B. (alles am Prompt)
    Diskette mounten:
    mount -t minix /dev/fd0 /mnt/diskette
    unmounten:
    umount /dev/fd0

    Bootdisk erstellen:
    cd /mnt/cdrom/disks

    dd if=/mnt/cdrom/disks/eide01 of=/dev/fd0 bs=8k

    das alles nur als"SU" (root) kann man aber wie Du sicher weißt auch am Prompt regeln.
    Hoffe es hilft,
    gruß ast
    geändert da vertippt (wieder mal)
    [Diese Nachricht wurde von ast am 23.12.2001 | 20:37 geändert.]
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich habe SuSE Linux 7.3 und kann unter KDE im Kontrollzentrum -> Yast2 Module ->System ->Konfiguration des Bootloaders
    Lilo auf Diskette installieren!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen