LILO über 1024 Zylinder

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von BruteForce, 24. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    ich wollt mal fragen ob es auch möglich ist WinXP und Linux bequem mit LILO booten zu können auch wenn das Ende der Linux-Partition außerhalb des 1024 Zylinders liegt (der anfang liegt bei 800)? Es steht ja auch immer nur "ist unter Umständen nicht bootfähig" da. Gibt es da irgentwelche Tricks trotzdem zu booten, oder sollte man einfach einen anderen Bootmanager nehmen, was ich allerdings nicht glaube?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    So, wunderbar, hat alles gefunzt. (Schreibe schon unter Linux :)) Ich glaub, das es nur wichtig ist, das der Anfang darüber liegt, oda man kann auch eine Mini-Partition erstellen (20 MB) die unter 1024 liegt und unter /boot mounten, dann geht auch.
    Nochmals danke an alle
     
  3. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Vielen Dank für eure prompte Hilfe. Ich probiers einfach einmal :). Hab über die Nächte hin alle meine Daten gesichert, und jetzt können die Spiele beginnen :)
    Nochmal vielen Dank
     
  4. dario

    dario ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    3
    Mit den neuesten Versionen seit 21.6 ist das kein Problem mehr. Seit der beherrscht LILO nämlich LBA32, d.h. Adressierung über 1024 Zyl. Falls LILO das nicht automatisch macht, eine Zeile "lba32" in der lilo.conf hinzufügen. Dann ist das alles kein Problem. Oder halt standardmäßig in den MBR der ersten FP (kann dann aber Probleme geben, wenn er ein Linux von einer anderen FP booten soll, dann ist es meistens besser, zumindest /boot in einer Partition auf der ersten FP zu packen).
    Gruß

    Darioi
     
  5. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Kannste\' im MBR aber auch in der logischen Partition installieren

    cu
     
  6. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Liegt LILO nicht sowieso im MBR?
     
  7. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Habe LILO auf Bootplatte mit XP installiert.. Beide OS Starten einwandfrei.
    ps das Problem tritt wohl nur dann auf wenn lilo nicht innerhalb der 1024 Zylindergrenze installiert wird
    cu
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Es muss aber auch vom BIOS unterstützt werden!

    Bei mir funktionierts nicht!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen