lilo und mehrere primärpartitionen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von merlin696, 15. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    an alle linuxfans, die auch denken es kann alles.
    ich habe ein problem und weiß mir keinen rat:
    habe mehrere primärpartitionen und ne linuxinstallation auf ner erweiterten partition. und nun möchte ich, dass lilo alle anderen os von den primärpartitionen mit booten kann. das problem an der sache: lilo bootet zwar die gewünschte partition, aber dadurch, dass immer eine der primärp. aktiv ist, fährt immer nur diese eine hoch. vielleicht würde es gehen, wenn ich keine der primärp. als aktiv markieren könnte. aber da weiß ich nicht wie. mit partitionmagic gehts nicht. dort muß immer eine aktiv sein. oder ich könnte in der lilo-conf eintragen, daß er die gewählte partition als aktiv markiert. aber da weiß ich nicht, wie es geht, wenn es überhaupt geht.
    kann mir jemand einen rat geben?
     
  2. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    s.
    Aber auf jeden Fall wäre der oben fragende bestimmt an näheren Info\'s interessiert.

    Danke und Ciao
    Uwe
     
  3. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    das ist eine wirklich gute idee. ich probier das demnächst gleich mal aus. das sind immer die kleinen tricks, da muß mal erst drauf kommen :-)
     
  4. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    das wirst Du so nicht hinbekommen. LILO kann, glaube ich, keine Partitionen verstecken.
    Ich habe LILO in /boot installiert und anschließend mit dem Bootmanager von XFDISK die jeweilige Partition gestartet.
    Wenn Du bisher schon mehr als eine primäre hast, musst Du ja auch irgend einen Bootmanager verwenden. Den kannst Du bestimmt auch zum starten von Linux verwenden.

    Ciao
    Uwe
     
  5. HarryP

    HarryP ROM

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3
    Ich benutze den Bootmanager XOSL 1.1.5 von www.xosl.org. Damit boote ich W98, ME, SuSE7.3 und SuSE7.1. Das Problem ist das wenn man ein Windows booten will, das andere Windows verstecken muß. Das kann man Alles bei XOSL nach seinen Wünschen einstellen. Wichtig ist aber den Bootmanager im MBR zu installieren.
     
  6. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Ich benutze GRUB, der kann auf jeden fall die gewünschte partition vor dem starten des betriebssystems aktivieren.

    wenigstens hast du eine Antwort bekommen :-)
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Lies mal meine Post! Es funktioniert mit LILO wunderbar! Es setzt das activeflag zum Windows starten und versteckt die andere Partition!
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich habe LILO und starte Linux, Win98, Win ME damit!

    Es darf keine der Primärpartitionen aktiv sein!

    Ich hab das mit PM 5 eine Partition verkleinert,
    denn kleinen Teil als aktiv markiert und ihn dann gelöscht!
    danach hab ich die andere wieder vergrössert!

    Dadurch war keine mehr aktiv!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen