Lindows heißt jetzt Linspire

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MAE, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bo Derek

    Bo Derek Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    21
    Im Beitrag steht:

    Auch die verlinkte Adresse hat diesen Buchstabendreher in "linspire.com".
     
  2. MAE

    MAE Guest

    Ich finde es gut das der Name geändert wird, man sieht halt doch das es zu teuer für Lindows wird. In Amerika wird sich das auch noch ändern und wenn nicht wird halt mS wieder klagen.

    mfg

    Ich bin nicht ein totaler MS-Fan aber das mit dem Namen fände ich auch nicht richtig.
     
  3. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    wurde korrigiert.
     
  4. Bo Derek

    Bo Derek Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    21
    Da kann ich Dir nicht folgen. Lindows legt bei Linspire besonderen Wert auf die Sicherheit des Systems. Das ist eine der Entwicklungsmaxime bei Linspire.

    Ausserdem ist es als Linuxdistribution ebenso konfigurierbar und sicherbar, wie jede andere Distribution. Das ist ja eben das Missverständnis, das durch dieses Gerücht, Lindows sei weder Linux noch Windows, entstanden ist. Lindows aka Linspire IST eine Linux Distribution und damit auch ebenso anpassbar. Aber es hat eben nichts mit Windows zu tun. Windows-Programme über WINE zum Laufen zu bringen, ist kein Hexenwerk, das kann sogar SUSE mittlerweile besser.
     
  5. elvnox007

    elvnox007 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    18
    Naja in den Dreck ziehen da habe ich wohl ein wenig übertrieben, aber es ist doch so das Lindows eta Linspire Linux gerade dort beschneidet wo man merkt das Linux Linus ist.... (Sicherheit)
     
  6. Bo Derek

    Bo Derek Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    21
    Schon mal Linspire angesehen? Sicher nicht, denn Lindows kann Linux schlecht in den Dreck ziehen, denn es ist nichts anderes, als eine auf Linux basierende Distribution.

    Mit dem Namen gebe ich Dir aber recht, als Distribution verdient Linspire einen eigenen Namen, wie die anderen Distributionen namens Suse, Mandrake und wie sie alle heißen, auch.
     
  7. elvnox007

    elvnox007 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    18
    Also ich bin zwar kein MS Fan aber trotzdem bin ich irgendwie froh darüber das Lindows jetz anders heißt! Denn Lindows zieht 2 Spitzenbetriebssysteme irgendwie in den Dreck (Linux und Windows)! Jetz wo der Name geändert wurde weiß wenigstens jeder das Linspire auch nur so ein "Randbetriebssystem" wie z.B.: BeOS ist! Obwohl BeOS um Meilen besser ist als Lindows...


    Naja Geschmackssache!
     
  8. Bo Derek

    Bo Derek Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    21
    Ich bin Nutzer von Lindows bzw. Linspire und muss sagen, dass es wirklich nichts mit Windows zu tun hat. Selbst auf den offiziellen Seiten empfehlen die Linspire-Macher, keine Windows-Programme auf ihrem OS einzusetzen. Insofern ist der Name Lindows für mich nur ein Marketinggag gewesen, den sich wohl keine Firma hätte gefallen lassen - da kann man von MS halten was man will.
     
  9. freak69

    freak69 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    62
    ich finde es ehrlich gesagt auch ok, bin kein großer ms fan aber ich mag?s net wenn irgendjemand versucht sich an was dranzuhängen.

    beispiel: wenn sich irgendne firma AME und nen Pathlon XF rausbringen würde würde amd garantiert auch klagen. was ich verstehe hier wird marketing mit fremden namen betrieben allerdings stimme ich in einem punkt mit vimes überein, wer keine ahnung von pc?s hat dem kann es egal sein weil der kauft seinen pc sowieso mit vorinstallierten windows anders sieht es da mit den leuten mit halbwissen aus die das dann schon mal verwechselnkönnten oder als neues ms produkt deklarieren :D


    greetz freak
     
  10. Gast

    Gast Guest

    ... Deiner Einschätzung der Masse kann ich nicht zustimmen.
    Denn: Otto Normaluser, der sich mal alle Jubeljahre mit seinem PC beschäftigt, weiß sowieso nicht, was auf seinem PC läuft (meine Schwiegereltern wissen es z.B. nicht, beides nebenbei bemerkt hochintelligente Leute, also nicht einfach zu blöde dafür).

    Wer sich auch nur ein bißchen auskennt, wird es nicht verwechseln.

    Abgesehen davon gibt es ja manchmal auch noch so etwas wie "Beratung" in Fachgeschäften.

    Wie gut, daß wir PC-Welt-Forumsteilnehmer die ELITE sind, die sich so angenehm vom Mob abhebt. (Ironie AUS)

    MfG
    Vimes
     
  11. vtrsp1

    vtrsp1 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    26
    Ich glaube schon, dass der Mob dumm genug ist dies zu verwechseln - "Wie hieß das noch grad: WLindows :confused: Ich glaub schon, komm das nehmen wir !!"
     
  12. Gast

    Gast Guest

    ... ohne hier die Keule gegen MS schwingen zu wollen, aber ich stimme MAE nicht zu.

    Soooooo groß war die Verwechselungsgefahr nicht und ich finde, "Windows" ist nicht unbedingt ein schützenswürdiger Begriff. Microsoft hat die Fenstertechnik am Rande bemerkt auch nicht erfunden.

    MfG
    Vimes
     
  13. vtrsp1

    vtrsp1 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    26
    muss ich MAE zustimmen :spitze:
     
  14. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Der Klügere gibt nach !

    MfG

    Ein User
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen