Linux (9.1) installiert - Windows starte nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von lousy_poetry, 9. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lousy_poetry

    lousy_poetry ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen!

    Ich hab heut mittag Linux als zweites System von der Heft-CD auf meinen PC gespielt, ging auch alles reibungslos. Wenn ich den PC einschalte, kommt ein Bootmanager namens "Grub", mit dem ich zwischen
    auswählen kann, ob ich Linux, Windows, Disc oder Failsafe booten möchte
    Nehm ich Linux, wird Linux gestartet und alles ist wunderbar. Nehm ich aber Windows, krieg ich nen schwarzen Bildschirm mit folgendem Text

    root(hd0,0)
    Filesystem type unknown, partition type 0x7
    chainloader +1


    und ich kann alt+enf+strg drücken, um wieder beim Bootmanager zu landen. Hat jemand von euch ne Idee, was ich tun kann? Ich kenn mich nämlich gar nicht aus und seh als einzige Möglichkeit, alles platt zu machen...
     
  2. lousy_poetry

    lousy_poetry ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    wie komm ich denn ins BIOS? Kenn nur, dass wenn Windows startet man schnell F2 drücken muss, wie mach ich das denn jetzt? Ich kenn mich da leider nicht so mit aus...
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Möglicherweise hast du einen Fehler beim Partitionieren gemacht. Was für ein Dateisystem nutzt du unter Windows ?
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Es ist schwer Hilfe zu geben wenn wir die Windows Version und das ursprüngliche Dateisystem nicht kennen.

    Ich würde hier für "fixmbr" plädieren und mir mit "map" einmal die Gerätzuordungen anschauen. Beides über die von CD gebootete Wiederherstellungskonsole.

    Eine andere Möglichkeit wäre Partition Magic auf die Partition loszulassen und einmal zu schauen was das für eine Fehlermeldung ausgibt.

    Dann bleibt noch "TestDisk" als letzter Rettungsanker..

    Aber ich würde auch die Meinung von FranzKat abwarten bzw. berücksichtigen.

    Hier wurde das Problem diskutiert:
    http://www.linux-club.de/suse-support-forum/7234.html

    Grüße
    UKW
     
  5. lousy_poetry

    lousy_poetry ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    so wies aussieht funktioniert jetzt alles, indem ich den Tipp von Flohis Link befolgt habe! Zumindest kann ich wieder in mein Windows rein, Linux muss ich noch testen!

    Danke für eure schnelle Hilfe!
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich muss sagen, dass ich es skandalös finde, wenn bei einer Linux-Installation ein solcher Fehler in einem so sensiblen Bereich auftritt und der unerfahrenere User kaum eine Chance haben wird, den Fehler zu beheben.
     
  7. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Das stimmt.
    Bei mir ging die Install von SUSE Linux 8.2 gut. Bei 9.1 PE aber nicht.
    Da sollten die Entwickler mehr aufpassen.
     
  8. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Hey jungs, ihr seit OT! Euren Funwar könnt ihr hier austoben:
    http://www.pcwelt.de/forum/forumdisplay.php?f=72
    Übrigens, Microsoft hat so eine Schote auch mal gebracht, damals wurden OS2 - Partitionen von DOS vollständig geschreddert.

    Also, wer im Glaßßhaus sitzt, der sollte nicht mit Steinen werfen! :jump:
     
  9. wthomsen

    wthomsen ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Ja, das war er wirklich. :)
    Ich hatte vieles schon durch (WIN98 fdisk, WINXP fixboot, den Vorschlag von Microsoft). Trotzdem ließ sich Windows nicht mehr installieren (1. reboot blieb hängen).

    Ich hab in Testdisk zwar etwas hilflos rumgeklickt aber wohl auch den Treffer gelandet. :)

    Danke für den Tip!
     
  10. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Tja.
    Wer English kann, ist klar im vorteil. :p :D
     
  11. wthomsen

    wthomsen ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Falsch geraten. :D
    Nee, am Englisch lags wirklich nicht.
    Die Menüstruktur von Testdisk finde ich etwas kryptisch, ich war allerdings auch etwas genervt und und manual-lese-unwillig. ;)
     
  12. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Glaubst du dass ich irgendwann, Manual-Lese-Willig bin? Neee.
    Allerdings brauchte ich nur 2 min. bis ich mich in Testdisk eingefunden hab. Jetzt läuft mein Win2k zwar, das Knoppix HDInstall ist aber hinüber. :aua:
    Naja. Hauptsache ich hab meine wichtigsten Daten wieder.
     
  13. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du bist ein Held. Gratuliere :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen