linux aber wie?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von homerjsimpson13, 28. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. homerjsimpson13

    homerjsimpson13 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    95
    hey leude...
    ich hatte mir mal gedacht dass man mal seinen Horizont für andere sachen öffnen könnte und mal linux ausprobieren.
    ich wollte es auf meinem alten PC insallieren:

    Intel Celeron 700mhz
    grafik onboard
    mainboard keine ahnung
    20 gb (könnte das zu wenig sein)

    ich habe wirklich keine ahnung wie das gehen sollte.

    kennt jemand eine seite mit guten anleitungen?
    und wo bekommt man es am besten her? ist ja theoretisch kostenlos deswegen müsste man sich es ja downloaden können?!? oder nicht?

    bis denne homer
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Die beste distribution für dich wäre Mandrake. http://www.mandrakelinux.com/en/ftp.php3
    700mhz und 20gb grenzen an den luxus... linux ist dafür bekannt, dass es auch mit älteren maschienen (bis 386, 4mb ram) hervorragend funktioniert.

    MfG, bitumen
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo homerjsimpson,

    eine gute Seite für den Einstieg findest Du hier:
    http://www.linuxanfaenger.de

    Linux-Isos kannst Du u.a. hier laden:
    http://www.linuxiso.org

    Zur Überprüfung, ob Deine Hardware sich unter Linux betreiben lässt, würde ich Dir Knoppix empfehlen. Knoppix ist ein Livesystem, d. h., das Betriebssystem läuft allein von CD ohne Veränderungen an Deinem System.

    Have a lot of fun!

    MfG Rattiberta
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Allerdings ohne X (Grafische Oberfläche) .....

    Auf www.linuxiso.org kannst du aussuchen welche Distri du installieren willst - würde dir aber auch eher zu Redhat oder Mandrake Linux raten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen