LINUX DEINSTALLIEREN

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von MAsterix, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi Leut!

    Ivch möchte linux deinstallieren, aber nur wie?!
    In fdisk auf DOS kann ich sie nicht sehen, kann nur alle logischen partitionn löschen!
    also, bin ich in linux gegangen, da dann den Yast2 gestartet, unter system daNN AUF LVM(ALSO partitionen)!
    Da seh cih nun 2 felder, links steht die linux partition und rechjts miene windows partitionen!
    Den Bootsektor hab ich auf diskette gepackt, damizt ich den MBR nicht nueschreiben muss!

    Wer kann mir helfen, ist dringend!!!!

    Ciao Masterix
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    also ihc möchte mich nochmal bei allen bedanken die mir geholfen haben, ausser dem Hotzelkopf, der nichts als Mist gepostet hat und mir keine Tipps gegeben hat durch sein Profiwissen, aber egal...es gibt auch diese Sorte von Menschen :-)

    MfG
    Masterix
     
  3. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    ja und diesen Sülz gibst du gerade im Mom ab....

    HELFEN und ncht spammen!!!
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    hey, alter holzkopf!!! Ich weiss was ich mache, das einzige Problem was ich hatte, war dass ich in FDisk meine Nicht-Dos Partition net gesehen habe, und bei PartionMagic war cin mir nicht sihcer, weil das den rechner von nem freund schon 2 mal gefetzt hat und ausserdem wusste cih nicht ob es den MBR überschreibt-->folge Windows wird nicht mehr erkannt!

    DAS war mein eiziges Problem und ansatt von dummen rumschwätzten hättest du mir mal helfen könenn, auf grund von deinen TOLLEN BASICS!!!!!!!!

    also lass das!
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    wer einfach jeden Tip oder sonstiges einfach ausprobiert, muß einfach damit rechnen daß etwas daneben geht...desweiteren geht zuweilen bei einem etwas was bei einem anderen absolut nicht geht. Etwas weniger Überheblichkeit... auch von Deiner Seite.. wäre nicht verkehrt... nobody is perfect...
     
  6. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Ja, sicher, war vielleicht schlecht von mir formuliert. Aber es wird ja keiner absichtlich falsche Tipps geben.
     
  7. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Das ist ja, was ich meine. Wenn Du es besser weist, Poste die Lösung und nicht sachen wie: so wirds nicht gehen, Ihr habt keine Ahnung oder so Ähnlich.
    Die anderen versuchen ja auch nur zu helfen, auch wenn sie es nicht besser wissen (ich schließe mich da nicht aus). Wenn man es eben nicht weis, hilft vielleicht herumprobieren und da ist ein Tipp nicht das schlechteste.
     
  8. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    s functionality and availability, it has become quite popular worldwide and a vast number of software programmers have taken Linux\'s source code and adapted it to meet their individual needs. At this time, there are dozens of ongoing projects for porting Linux to various hardware configurations and purposes.

    [Diese Nachricht wurde von wickey am 20.05.2002 | 14:17 geändert.]
     
  9. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Da geb ich Dir schon recht.
    Dafür gibts aber das Forum, naja, und die Antworten...
    Manche bemühen sich echt gute Tipps zu geben, besser wäre es wenn Profis wie Du (?) nicht nur lässtern würden, sondern die richtigen Hinweise geben würden....
     
  10. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Ach Hotzi, wenn ich Dich nicht hät :D

    Er wollte ja nur Linux deinstallieren, dass Win wieder booten soll, davon hat er nix gesagt ;-)

    Allerdings sollte einem Win User fdisk/mbr bekannt sein und falls er in Win nicht reinkommt, muß er es eben von einer Win startdisk aus machen. (gehört das nicht zum Windoof Grundwissen, oder sind Win User wirklich schon so verblödet und können nur mehr Mausschubsen?)
     
  11. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Mit Partition Magic (5.0 gibts irgendwo zum Download) oder einem anderen Partitionierer einfach die Linuxpartition löschen.
    Das geht auch mit dem Linux Partitionierer. Einfach eine Neuinstallation machen bis zur Partitionierung, Patitionen löschen und installation nach der Partitionierung abbrechen.

    grüße wickey
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    "LVM" ist nicht der Partitionierer - "Partitioner" ist er Partitionierer!
    Aber ich denke mal das du Linux nicht "den Boden unter den Füßen" weglöschen kannst!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen