Linux Fedora Core

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Pumpgun, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    habe folgendes Problem was ich euch gerne darlegen möchte

    ich möchte gerne FDC3 wieder von der Festplatte löschen habe aber kein plan wie.

    habe darmals als ich FDC3 installiert habe keine swarp partition angelegt sond nur mit einer partition und das halt mit dem bootmanager.

    so villeicht könnt ihr mir ja helfen, danke in jedemfall schon mal im vorraus
     
  2. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    so habe dann noch ne frage habe auf winxp 3partitionen c: d: e: und dazwischen ist ja linux wenn ich deinen anweisunge folge leiste kann aber win nichts passieren oder????
    habe auch kein partititons magic
     
  3. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    sorry aber das mit fdisk haut nicht so ganz hin habe win xp und da gibt es sowas nicht mehr könnte nur in wenn ich boote reparieren machen auf die art kann man fix mbr machen aber da gibts noch ein prob dazu braue ich ein adminpasswort und ich habe keine ahnung wie das lauten soll habe noch nirgens pw´s vergeben
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
  5. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    oh man wenn ich dass alles vorher gewusst hätte , hätte ich erst gar kein linux drauf geklatscht. am besten nehme ich platte raus und schmeiss sie in den müll

    werde mal die sachen anschauen von rattiberta
    hoffentlich bekomme ich da eher auf den appel
     
  6. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    habe kein diskettenlaufwerk mehr
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Erstelle dir auf einem anderen Rechner eine bootfähige CD. Benutze dabei eine Win 98-Bootdiskette als Diskettenimage. Dann boote von dieser CD und führe fdisk /mbr aus.
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Vergiss nicht zu erklären, wie man Disk.Images (bootbar) auf CDs unterbringt. - (vermöge -No-Floppy)
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Der TO sollte erstmal deutlich machen, ob er an dieser Lösungsvariante Interesse hat. Wenn ja, gibt's weitere Instruktionen.
     
  10. Mick_aus_L

    Mick_aus_L ROM

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3
    Deinen MBR kannst Du auch wieder mit der WinXP CD in Ordnung bringen. Nachzulesen in der PC-Welt Ausgabe 05/2005 auf Seite 76.
    Danach sollte XP wieder normal starten (hat bei mir auch geklappt :D ).Jetzt über Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung die Datenträgerverwaltung aufrufen . Linux Partition löschen und wenn Du willst dem XP-System wieder zur Verfügung stellen.

    Mick aus L
     
  11. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    ah ja mick das ist bestimmt cd reinlegen neistarten win xp setup startet mit r reparieren und dann fix mbr aller ding gibts da nur ein problem weiss und habe das administratorpasswort nicht (nie gehabt oder angegeben)
     
  12. Pumpgun

    Pumpgun ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    so alles erledigt linux ist unten danke für eure mühe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen