Linux Grafikkarten-Treiber (ich checks nicht) :D

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Gast, 19. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo ich hab den aktuellen ALDI PC mit ner ATI 9800 XL - das ist nur ne runtergetaktete 9800 Pro
    Ich bin totaler Linux-n00b und hab mir Suse Linux 9 Pro gekauft

    Dann war ich bei ati.com - da gabs 3 Grafikkartentreiber für ATI. Ich hab alle 3 probiert aber immer das gleiche:

    Nach nem Neustart von Linux kommt keine grafische Oberfläche mehr - alles in ner Konsole vom login angefangen! Kann mir jemand helfen?

    Danke!
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    antwort:

     
  3. Gast

    Gast Guest

    dann kommt immer "fatal error" und noch ein paar Zeilen :heul:
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    In der Konsole kannst du mit "startx" das graphische system starten. Ev ist auch eine Neukonfiguration mittels sax2 oder xf86cfg nötig.

    MfG, bitumen
     
  5. Gast

    Gast Guest

    die Seite kann nicht angezeigt werden und so wenn ich auf ATI klick
     
  6. biker7

    biker7 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    112
  7. Gast

    Gast Guest

    yo der erkennt die nicht richtig sagt irgend nen komischen namen statt 9800 xl oder pro
     
  8. biker7

    biker7 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    112
    Hallo 5t@UbfR3sS3r (was für ein cooler Name :( )

    in den Verzeichnissen für den Download findest du auch eine Readme-Datei. Die genau befolgen (bin zwar auch nur bis zum Schritt 1 gekommen).

    Im übrigen mein Vorschlag (hab auch eine ATI-Karte, die noch nicht unterstützt wird): Warte ab, bis zur nächsten Distri; in einigen Monaten löst sich das Problem von selbst:cool:
     
  9. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ansonsten stelle konkrete fragen su xf86config, so ein schuss ins blaue würde dir ja auch nicht helfen...
     
  10. Gast

    Gast Guest

    da kommt nix graphisches ich kann nicht mal die Maus nehmen ich glaub ich mach mal ein paar Fotos.
     
  11. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    1. bei xf86cfg und sax2 kannst du alles graphisch konfigurieren...
    2. bei xf86config kannst du oft nur nummern eingeben. (immer auf die fragen antworten.

    MfG, bitumen
     
  12. Gast

    Gast Guest

    ja, ich kann lesen! :o
    Aber ich checks halt nicht. Ich soll da irgendwelche Parameter wählen aber drunter kann ich nicht mal mehr schreiben, der Rechner piepst dann so behindert. Und dann kommt da noch viel über XFree-Server oder so. Ich hätte XF86 Version 4.3.0.1
     
  13. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    wer LESEN kann, ist im Vorteil. Das gilt auch für den Text, welcher bei xf86config angezeigt wird...

    dazu gibts jedoch genug docu...
     
  14. Gast

    Gast Guest

    wenn ich das Zeug eingebe kommt nur ganz viel Text und ich weiß schon wieder nicht mehr weiter :heul: :heul:
     
  15. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    du musst entweder "sax2" oder "xf86cfg" eingeben, welches, das ist ziemlich egal...

    weiteres zu man:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?threadid=118599&goto=newpost


    MfG, bitumen
     
  16. Gast

    Gast Guest

    das Zeug muss ich da einfach eingeben?
    :bet:
     
  17. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    man sax2
    man xf86cfg
    man xf86config

    :zzz:
     
  18. Gast

    Gast Guest

    cool aber wie geht die?
    :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen