Linux installiert, Windows weg.

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von mrfunnywurstman, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrfunnywurstman

    mrfunnywurstman Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo an alle.
    Ich hab folgendes Problem:

    Ich habe Linux installiert von der PC-Welt 4/05, also suse linux 9.2.
    Die installation verlief soweit ganz gut, ich hatte auch eingestellt, dass er die windows partion verkleinern soll, und nicht löschen! Dann habe ich alles installiert, habe danach in den linux-arbeitsplatz geöffnet, und da war die windows partion, ich habe sie geöffnet, und weder in "Dokumente und Einstellungen" noch im "windows" ordner wurden dateien angezeigt. ich habe also sofort versucht windows zu starten, er zeigte mir einen bildschirm, das windows beim letzten mal nicht richtig gestartet werden konnte, ich drückte also auf "windows normal starten", aber dann geschah nix, es kam nur ein schwarzer bildschirm, dann habe ich enter gedrückt, und er ist neu gestartet, dann habe ich die "letzte als bekannt funktionierende konfiguration" ausgewähtl, und kam wieder das gleiche, auch wenn ich versuche im abgesicherten modus zu starten. dann startete ich linux, und öffnete die windows partion, und da waren nur noch die dateien, die auf c direkt gespeichert habe, und noch der ordner i386. die anderen sind alle weg.

    ich muss also meine alten dateien wieder herstellen können, aber wie, ich brauche die dateien wirklich dringend.

    Bitte um schnelle hilfe.:bitte: :bet:

    thx
    -mrfunnywurstman
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!

    Das hilft Dir jetzt sicher auch nicht mehr: Aber an Partitionen sollte man nie Änderungen vornehmen, wenn man die Daten darauf noch braucht.

    Da die Partition von Suse verkleinert wurde, ist mindestens der Teil zerstört, der von Linux belegt wird.
    Der Rest ist vielleicht mit Recovery-Tools (mal googlen, hab grad keins im Kopf...) teilweise wieder herstellbar. Am Besten die Platte erstmal ausbauen und auf einer anderen Platte Windows neu installieren, vielleicht kann man dann besser drauf zugreifen und es geht nicht noch weitere Daten verloren.

    Gruß, Andreas
     
  3. Fanatyc

    Fanatyc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    817
    Hi,

    Du hättest vor dem Installen deS Linux besser selbst mit Partmagic oder eine Freeware Proggie die Partition selbst verkleiner müssen und den rest einfach unpartitioniert lassen. Linux kann das recht gut erkennen und bietet die Option den unformatierten bereich zu benutzen. Bis auf den Bootsector werden keine änderungen and deinen FAT32 oder NTFS Partitionen vorgenommen. Aber dieser Ratschlag kommt zu spät. Wie @magiceye04 schon sagte kannst Du nur noch am anderen PC mit Recoverytools die Daten retten. Manchmal geht da einiges auch nach der Formatierung. Aber Du solltest dir auch davon nicht zu viel versprechen. Sehr viele Daten sind sicher nicht widerherstellbar. Mit ein wenig Glück sind nur die Pfadangaben zu den Daten weg. Da sind die Chancen gut die daten zurück zu gewinnen. Und beim nächsten mall vor dem Spielen ein Datenbackup erstellen.

    Grüße Fanatyc
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Als erstes solltest du ein Image des momentanen Zustands anlegen, damit nicht noch mehr verloren geht.

    Dann die Platte wie bereits erwähnt als Slave in ein anderes System einbauen und nachsehn was noch an Daten gefunden wird.

    Falls das andere System nix mehr findet, versuchs mit PC Inspektor File Recovery:
    http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm

    Wichtige Daten sichert man regelmäßig...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen