1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Linux-laufwerk unter win2000 ausschalten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von gessis, 26. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gessis

    gessis Kbyte

    habe windows 2000 und linux auf meinenm Sytem .
    Mein Problem is das (Partitionen: c,d,e,f) die partition F unter windows noch angezeigt wird (da is linux mit ext3 partition drauf ) und jedes mal wenn ich win2000 starte schreibt der das f nicht formatiert ist und fragt mich ob ichs formatieren will.(und das bei jedem start).
    Also kann ich das teil irgendwie aus der regitry löschen? oder Ähnliches.Sodas er mich damit nichtmehr nervt?
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Unter Start | Ausführen kannst du diskmgmt.msc starten - das ist die Datenträgerverwaltung. Dort kannst du der Partition den Laufwerksbuchstaben wegnehmen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen