1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Linux Mandrake 8.1

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hardy55, 8. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hardy55

    Hardy55 ROM

    Hi Leutz,

    ich hab kürzlich Linux Mandrake 8.1 installiert was auch wunderbar geklappt hat. Das Problem ist nur dass ich mein Modem (Typhoon V.90 56k USB-Modem) nicht zum laufen bringe.
    Soweit ich weiss gibt es seit Version 8.1 ja auch USB-Unterstützung bei Linux Mandrake. Mein USB-Controller ist auch erkannt worden, nur wenn ich mit dem Mandrake-Kontrollcenter das Modem einrichten möchte gibt es bei der Schnittstellenauswahl nur COM-anschlüsse und kein USB. Ausserdem wird unter Hardware/Modem ein komplett falsches Modem angezeigt.

    Ich danke euch schon im voraus für eire Antworten
     
  2. Hardy55

    Hardy55 ROM

    Hi quereller,

    ich hab die alle durchprobiert, hatte aber auch mit denen kein Erfolg.
    Gibt es denn nicht vielleicht ne Möglichkeit das Teil manuell zu konfigurieren?
     
  3. quereller

    quereller Kbyte

    Soory,
    dein Modem wird, soweit ich weiss von Linux nicht unterstützt.
    Vielleicht ist es aber mit einem modem das unterstützt wird kompatibel???

    sie hier http://www.linux-usb.org
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen