Linux Mandrake 8.2

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Marco Polo, 24. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marco Polo

    Marco Polo Byte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo Linux-Nutzer,

    ich bin blutiger Anfänger und wollte mir zum Reinschnuppern Mandrake 8.2 downloaden.
    Es werden auf der Download-Seite auch genügend Angebote gemacht. Allerdings ist die Struktur der Daten für einen Windows-Geschädigten recht eigenartig.

    Könnt Ihr mir helfen, wir ich die Daten runterladen muß, um hinterher eine Installation von Linux durchführen zu können ?

    Oder gibt es andere Quellen, um die Software downzuloaden ?

    Besten Dank – Marco Polo
     
  2. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Und hast du es geschafft ?

    Wenn nicht, du kannst die Image Dateien einfach mit Nero brennen.

    Du gehst auf File/Datei und dann auf burn Image/Image brennen, jenachdem, ob das da auf deutsch, oder englisch steht ;-)
    Dann suchst du die gesaugten Image-Dateien, klickst eine an un dann auf brennen. So machst du das dann mit den restlichen auch.

    Die CD}s sind dann bootfähig. Brauchst dich um nix zu kümmern.
     
  3. Andrewilmes

    Andrewilmes Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo,downloade immer ein iso Image mit ws ftp pro,und brenne mit nero eine cd damit,dann ist sie immer direckt boot-fähig

    Viele Grüsse von Andreas
     
  4. Andrewilmes

    Andrewilmes Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo,versuche es mal gar nicht,die einzelnen Dateien runterzuladen,sonst müsstest du ja das alles auf ne DVD brennen,da das alles sonst zu gross wird.Downloade ein ISO-Image,aber mit WS ftp pro 7,mit dem Internet Explorer-Download manager bootet die cd gar nicht.ps:Bei ws ftp pro gibt es vorgeschlagene ftp-Adressen,wo Linux vorhanden ist.Versuche es auch mal mit ftp://ftp.belnet.be...

    Viele Grüsse von Andreas
     
  5. Marco Polo

    Marco Polo Byte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo Jens,

    vielen Dank für den Tipp - die Adresse kannte ich noch nicht !
    Das Downloaden hat prima funktioniert.
    Jetzt habe ich noch eine weitere Frage : Muß ich die erste CD als bootfähig brennen und wenn ja, mit welchen Vorgaben ?

    MfG Marco Polo
     
  6. He.Fe.

    He.Fe. Kbyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    135
    auf www.linux-tests.de kannst du dir für lediglich 2 euro pro cd + 2 euro für porto und verpackung die iso cds kaufen!
    falls dir das doch noch zu teuer ist, kannst du dort auch sonstige supportanfragen stellen, z.B. diese hier!

    mfg
     
  7. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Wo hast du denn nachgesehen? Bei linuxiso.org ist es eigentlich sehr übersichtlich.

    Ansonsten musst du nur das "Mandrake8.2/i586 ISO Image" saugen, dann brennen und das war}s !

    Es sei denn du hast nen I-Mac Rechner, oder so, aber mit Intel oder AMD funzt das !

    Bei www.linuxiso.org gilt das selbe. Die i586-version saugen. Die andere ist für Power-PC}s glaub ich !

    MfG Scorylus
    [Diese Nachricht wurde von Scorylus am 24.07.2002 | 12:58 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen