Linux Mandrake 9 und WinXP auf einem PC

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von cubation.de.vu, 25. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cubation.de.vu

    cubation.de.vu Byte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    43
    Heidiho!

    Ich bin ein völliger Linux Neuling und arbeite normalerweise auch nur mit XP. Nun will ich auf ner extra partition Linux Mandrake 9 installieren und weiss nicht wie ich vorgehen muss damit ich nach der Installation noch beide System zum Laufen bringen kann? Kann mir bitte jemand sagen was ich bei der Installation beachten mus damit das mit XP auch noch funktioniert! Vielen Dank im Voraus.

    Tschaui, "The German"
     
  2. XxDustyxX

    XxDustyxX Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    35
    Auf meinem Rechner läuft auch Win XP und Mandrake Linux 9.0. Als Installationsart würde ich die Empfehlung übernehmen!

    Der Bootmanager LILO wird automatisch eingerichtet und kann auch XP starten.

    Alles klappt bei mir 1a!!!

    Wichtig ist nur, dass die freie Partiton entweder FAT als Dateisystem hat, oder besser noch Ext.

    Sonst noch Fragen??
     
  3. cubation.de.vu

    cubation.de.vu Byte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    43
    Sollte ich bei der Installationsart "Experte" auswählen oder klappt die Installation auch mit der Einstellung "empfehlenswert"? Dioe Frage ist hinsichtlich dessen das ich ja noch den Bootmanager auswählen muss.

    "The German"
     
  4. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Am besten Du legst dir partitionsimage von Powerquest zu. Damit kannst Du ganz einfach Partitionen anlegen, verschieben
    und einen Bootmannager Einrichten
    Mandrake startest Du dann damit oder einer Bootdiskette von Mandrake. Bei Partitionsmagic liegt ein gutes Handbuch bei.
    mfg Wolfgang3
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Nimm Empfehlenswert und der Bootloader wird automatisch konfiguriert und installiert!
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich würde trotzdem den Mandrake Bootloader verwenden! Der PM Bootloader ist schwer zu konfigurieren - der Mandrake Bootloader konfiguriert sich automatisch
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hi
    wenn du XP auf einer NTFS Partition installiert hast musst du mit Partition Magic oder ähnlichen deine XP Partition verkleinern denn Linux kann nicht richtig mit NTFS! Zur Sicherheit kannst du die Ext2 Partition auch gleich mit Partition Magic anlegen!
    PC mit eingelegter Mandrake CD 1 neustarten und das Setup beginnt!
    Der Mandrake Bootloader kann XP starten!

    MFG

    P.S. Für Anfänger würde ich eher SuSE empfehlen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen