Linux-Rechner von Windows-Client aus herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Lysy, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lysy

    Lysy Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo!

    Gibt es irgendwo ein kleines Programm, das von einem Windows-Clients gestartet wird und den Linux-Rechner (hier einen FileServer, ohne Monitor!) herunterfährt?
    Momenten wird es mit Telnet, bzw. Putty erledigt (einlogen, dann "init 0"; fürs Starten wird Programm "PowerOff" benutzt, das die MAC-Adresse direkt anspricht "Wake On LAN").
    Geht es nicht einfacher? kann man das nicht mit einem Script erledigen und den an den Telnet übergeben (wenn Telnet das kann?)

    Gruß Lysy :cool:
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Die reche von /sbin/shutdown solltest du nicht ändern, das bringt nicht viel. (hat bei mir nicht gefunzt). Für sowas kannst du sudo mit visudo entsprechend konfigurieren. (man sudo)

    gruß, buhi
     
  3. Lysy

    Lysy Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    20
    Danke Leute!
    Den Tipp von Blakcomb habe in gerade umgesetzt, mit dem Tastaturrecorder.
    Der Tipp mit dem Connecten auf einen bestimmten Port ist mir zu unsicher, es kann doch auch rein zufaelig die Kiste herunterfahren werden.
    Ich werde noch einen anderen Tipp befolgen, und zwar von MadMax aus spotlight.de-Forum und:..... die Rechte von /sbin/shutdown entsprechend ändern (nach `chmod u+s /sbin/shutdown? - und eventuell noch `chmod o+x? /sbin/shutdown?) so dass jeder User den Befehl /sbin/shutdown ausführen kann und man nicht mehr braucht sich als su anzumelden (Password Übertragung zu unsicher)
    Gruß Lysy
     
  4. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Und wenn man in /etc/inetd.conf einträgt, daß der Recher beim Connecten auf ein bestimmten Port runterfahren soll?
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Ich hatte das problem auch, eine befriedigende lösung habe ich nicht gefunden. Ich habs mit der programmierbaren tastatur gelöst...

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen