Linux-Rescue-System mit JFS-Support?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Schugy, 2. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Hallo Leutz,
    also ich will unter SuSE7.3 das Packageb aaa_basexxxxxx.rpm installieren, nur krieg ich mit dem SuSE-Rescue-System von der DVD-gebootet meine Rootpartition nicht gemountet!!
    Die haben wohl tierisch gepennt und den JFS-Support im Rescue-System vergessen.

    Ohne aaa_base fährt nur mein Rechner nicht mehr hoch.
    Gibts irgenwo eine Lösung für den Schwachfug?

    Will doch nur booten.
    Dann mount -t ext2 /dev/hda1 /boot
    danach mount -t jfs /dev/hda2 /
    Und dannn DVD mounten & rpm -ihv aaa_basexxxx.rpm

    Aber ohne Zugriff auf die Root-Partition wird das nix!

    Danke für jede Hilfe

    MfG

    Schugy
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Nee, SuSE7.2 hatte noch garkein JFS!
    Jedenfalls hab ich das jetzt auf eine 2. Platte Minimal-Installiert, und meine alte Platte liess sich erst bei der letzten Möglichkeit als Secondary Slave mounten.
    Voll seltsam.
    Naja, ne 1,2GB WD-Platte.

    Jetzt geht\'s aber auch ;-)
    Mit 1&1DSL...
    Ich bin zu gut.....

    MfG

    Schugy
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Hab wohl immer nur Probleme, die auch kein anderer lösen kann +grummel+
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Ich hab meinen PC mit einer Suse Linux 7.2 Live CD gestartet - War mal auf einer Heft CD(anderes Heft)! Funktioniert prima!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen