Linux-Rescue-System mit JFS-Support?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Schugy, 2. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hallo Leutz,
    also ich will unter SuSE7.3 das Packageb aaa_basexxxxxx.rpm installieren, nur krieg ich mit dem SuSE-Rescue-System von der DVD-gebootet meine Rootpartition nicht gemountet!!
    Die haben wohl tierisch gepennt und den JFS-Support im Rescue-System vergessen.

    Ohne aaa_base fährt nur mein Rechner nicht mehr hoch.
    Gibts irgenwo eine Lösung für den Schwachfug?

    Will doch nur booten.
    Dann mount -t ext2 /dev/hda1 /boot
    danach mount -t jfs /dev/hda2 /
    Und dannn DVD mounten & rpm -ihv aaa_basexxxx.rpm

    Aber ohne Zugriff auf die Root-Partition wird das nix!

    Danke für jede Hilfe

    MfG

    Schugy
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Nee, SuSE7.2 hatte noch garkein JFS!
    Jedenfalls hab ich das jetzt auf eine 2. Platte Minimal-Installiert, und meine alte Platte liess sich erst bei der letzten Möglichkeit als Secondary Slave mounten.
    Voll seltsam.
    Naja, ne 1,2GB WD-Platte.

    Jetzt geht\'s aber auch ;-)
    Mit 1&1DSL...
    Ich bin zu gut.....

    MfG

    Schugy
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hab wohl immer nur Probleme, die auch kein anderer lösen kann +grummel+
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich hab meinen PC mit einer Suse Linux 7.2 Live CD gestartet - War mal auf einer Heft CD(anderes Heft)! Funktioniert prima!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen