Linux startet nicht und rechner hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von jthang01, 7. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jthang01

    jthang01 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    hallo ,bin neu hier und auch ein fremder im umgang mit linux.

    wollt es mir aber mal anschauen um darüber urteilen zu können, bin aber bei der installation ( mittlerweile 6 mal versucht) immer wieder auf große probleme gestoßen.

    zuerst wollte ich linux suse 10.1 installieren. hab das auch ein paarmal versucht, jedoch hat sich der pc immerwieder bei der installation aufgehängt. hab das mittlerweile aufegegeben und es mit der 10.0 version versucht.

    da ging es einmal einwandfrei, jedoch wurde ich da nciht nach einem passwort gefragt, und konnte mich daher auf dem login bildschrirm nicht einloggen. blöd gelaufen würd ich sagen, wollt aber nicht aufgeben sondern einfach nochmal probieren. dann hat alles geklappt und ich kam bis zum letzten bildschirm der hardware konfig. dort musst ich dann nur noch beenden drücken und ich sollte wieder zur anmelduing gelangen.

    pustekuchen wars! nix geht. jetzt hängt er sich immer auf wenn es kurz vor den login bildschirm geht. es steht noch grub dran und dann nochwas und dann folgt der grafik bildschirm, wo er die vier symble durchlaufen muss.

    ich weiss auch, dass ich da esc drücken kann und im textmonitor nachlesen kann was grad passiert, jedoch hilft mir das nicht weiter. der bildschirm geht dann aus, weil kein signal mehr kommt.

    hab schon ne aktualisierung der software versucht, jedoch passierte es da genauso, dass einfach der monitor ausging, weil kein signal mehr kam.

    eine reparatur hat bis jetzt auch noch nichts gebracht.

    hoffe daher, dasss mitr vielleicht einer von euch nen super tip geben kan, wie ich das problem in den griff bekomme, denn bald geb ich es endgültig auf.

    werd mir jetzt solange mal knoppix anschauen und hoffe, dass wenigstens das einwandfrei funktioniert.
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo jthang01,

    hm, der Monitor schaltet sich ab beim booten? Das klingt nach einem Monitor- oder Grafikkartenkonfigurationsproblem.

    Kannst du vielleicht nähere Angaben über Deine Hardware machen?

    MfG
     
  3. jthang01

    jthang01 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    habe einen fujitsu siemens 19 zoll flat

    der heisst c 19-3 oder so. wurde auch bei der hardwareerkennung sla ein monitor klassifiziert

    graikkarte habe ich iene VIA/ S3G KM400 KN400


    hab gestern mal ein wenig mit knoppix herumgespielt, ging alles einwandfrei. hab den pc dann allein gelassen, ohne herunterzufahren und da war es dann genauso wie im posting beschriebne, dass der monitor einfach kein signal mehr bekommt.
     
  4. Knixxx

    Knixxx Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    73
    Das Problem hatte ich auch mal. Versuch mal den Runlevel runterzustellen oder starte im Abgesicherten Modus oder wie das da heißt. Dann meldest du dich in der Konsole an (ohne grafische Oberfläche).
    Funktioniert das ist es definitiv ein Einstellungsproblem. Also nicht vor Wut auf die Tastatur schlagen sonders yast oder sax2 starten und Grafikkarte/Monitor Einstellung ändern.
     
  5. jthang01

    jthang01 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    gut das in der konsole im abgesicherten modus geht, jedoch habe ichkleien ahnung was ich da machen soll.

    weiss auch nicht wie ich sax oder yas starte. wie lautet /&lauten da die befehle und was müsste ich an ihrer einstellungändern?
     
  6. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325
    Strg-Alt-F2 drücken

    login: root

    Passwort eingeben

    init 2

    sax2
     
  7. jthang01

    jthang01 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    hab die zwei befehle mal probiert bei dem sax2 passiert dasselbe, der bildschirm geht aus, und bei dem anderen hab ich festgestelt, dass es davon wohl mehrere level gibt, jedoch kann ich da ja nix einstellen und somit hilft mir das auch nciht weiter.

    wie starte ich denn aus der konsole heraus?

    übrigens hab ich noch bemerkt, dass wenn der bildschirm aussgegangen ist und ich nur kurz den ausschalten knopf drücke, ich das desktop von linux sehe. denke mal, dass das einem experten aufschluss darüber gibt, welche konfigurationsprobleme ich habe und wie ich diese lösen kann...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen