1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Linux und Win XP Auf einer Platte

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von michimen2000, 19. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen!
    Ich habe folgendes Problem:

    Ich benutze Win XP und habe meine Festplatte in 2 Partitionen aufgeteilt! Jetzt wollte ich Linix installieren. Dazu bräuchte ich noch eine dritte Partition! Kann ich eine der Partitionen kleiner machen, ohne dass dabei Daten verloren gehen? Ich habe mich schon bei allen möglichen Leute umgehört aber keiner konnte mir weiterhelfen! Oder stimmt es sogar, dass ich Win XP und Linux nicht auf einer Platte haben kann?

    Wer von euch kann mir helfen? Es gibt doch bestimmt jemanden...

    Michael
     
  2. quereller

    quereller Kbyte

    Diese ganzen resize tools beim Linuxsetup können nur fat32-partitonen verkleinern.
    Bei ntfs musst du PM (Partiton Magic) oder Acronis OS-Selector oder ähnliches einsetzen.
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi,

    wie gesagt, ich bin auch nicht so fit in Sachen Linux - generell aber gilt : wenn Du eine Partition ohne Datenverlust aufteilen willst, dann geht das zumindest unter XP respektive Windows nicht ohne Einsatz eines Drittanbietertools.
    Such mal in der Help-Datenbank von Suse nach dem Partition-Resizer - kann sein, dass der eine Partition ohne Datenverlust bearbeiten kann.

    cu
     
  4. ich würde das ja mal ausprobieren, die d: partition noch mal in 2 partitionen aufzusplitten... aber ich weiß nicht, ob die dateien erhalten bleiben oder ob dann die ganze partition gelöscht wird... denn wenn da alles gelöscht wird habe ich ein mittelschweres problem...
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi,

    grundsätzlich kannst Du XP und Linux auf eine Platte packen - ich hab}s gerade gestern noch gemacht (XP / Suse 7.3). Allerdings war die Platte "frisch", also keine Partitionen. Ich habe eine 6 GB Partition für XP erstellt und installiert; danach habe ich die Suse-DVD ins Laufwerk gelegt und Suse hat von sich aus die weitere Partitionierung der restlichen 6 GB übernommen.
    Du kannst glaube ich beim Setup von Linux (zumindest bei Suse, von anderen Distributionen weiss ich}s nicht) einen Partition-Resizer einsetzen.
    Mehr kann ich Dir nicht sagen, aber es gibt im Web bestimmt genug FAQ}s dazu.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen