Linux: Was belegt wie viel Platz?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von FordPrefect, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FordPrefect

    FordPrefect Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    8
    Wenn man kde installiert hat, bietet sich kdirstat an, das sogar eine grafische Anzeige der Dateigrößen bietet, man sieht also gleich, wo die Speicherfresser sitzen und kann denen gezielt zu Leibe rücken :-)

    Ein 'du | sort -k xx -n -r | less' (xx müsste ich nachschauen... sitze hier leider an nem MS-Rechner) bietet durchaus auch weitere Erkenntnisse :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen