Linuxstart beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von mpoindl, 8. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    hallo alle zusammen
    habe suse linux 9.0 und möchte wissen, ob und wenn ja, wie ich den start von linux bescheunigen kann. es braucht ca. ne minute, um hochzufahren und windoof xp braucht dazu weniger als die hälfte. gibts da einen trick um das schneller zu machen? danke im voraus
     
  2. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    >start von linux bescheunigen
    Eine SuSE-Standardkonfiguration
    gehört sicher nicht zu den Schnellsten.

    Einige Kandidaten:
    ---
    Timings verkürzen.
    * Als erstes kannst du die Wartezeit für Eingaben
    beim Bootloader (lilo/GRUB) verkürzen.
    * Falls du ein SCSI-System hast lässt sich
    da auch was drehen, ist was komplizierter, poste bei Interesse.
    ---
    DHCP benötigt auch Zeit, nimm statische IP-Adressen.
    ---
    Nicht benötigte Server nicht starten
    sshd, apache,exim/sendmail,scanlogd,lpd,inetd
    ---
    Einen genau auf dein System abgestimmten Kern bauen.
    Möglichst auf Module verzichten.
    ---
    Langsame Programme meiden.
    * nimm Windowmaker statt KDE z.B.
    * XDM statt KDM
     
  3. Isildur

    Isildur Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    85
    ich hab zwar mdk9.2 aber bei mir gings nach ner zeit besser
    je öfter ich mdk gestartet hab je schneller wurds(subjektiver eindruck ka obs wirklich so is so is oder nur ne einbildung naja hauptsache die zeit kommt mir net so lang vor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen