Liste kompatibler Hardware?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Bernd3XL, 27. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Hallo, Leutz, ich suche einen W-LAN-Adapter, der unter Linux funktioniert. Gibts evtl. eine Liste kompatibler Hardware? Ohne entsprechenden Adapter ("g"-Standard) kann ich nicht auf Linux umsteigen. Gruß, Bernd
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Falls Deine Wahl auf SuSE fallen sollte, schau mal hier nach:
    http://cdb.suse.de/index.php?LANG=de_DE

    Die unterstützte Hardware hängt u.a. auch von den im Kernel verwendeten Treibermodulen ab. Du solltest also am besten bei Deiner zukünftigen Distri nachschauen.

    MfG
    Rattiberta
     
  3. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Das einzige leidige Thema, das ich seit 7 Monaten mit Linux erarbeitet habe.
    Auf Forenbeiträge gibt es kaum oder gar keine hilfreiche Antworten, wenn man aber entsprechend viele Hinweise auf seinen Adapter liest, kann man sich gut in das Thema denken.
    Bevor du dir einen Adapter zulegst, solltes du dich für eine Distri entscheiden und dann lesen.
    Ich habe hier auf drei PC`s mit Suse 9.1 den
    Compex Iwaveport laufen,
    mein Cameo mit einem TI acx111 Chipsatz wird zwar richtig erkannt allerdings habe ich hier noch probleme mit dem NDISWRAPPER (emuliert den Windows Wlantreiber) .
    Links:
    http://www.lug-kr.de/cgi-bin/lugwiki.pl?WirelessLAN
    http://www.linux-wlan.org/docs/wlan_adapters.html.gz
     
  4. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Auf Forenbeiträge gibt es kaum oder gar keine hilfreiche Antworten,
    ########################################################
    Da würde ich mir mal die Frage stellen warum !

    Denn mir geht es so immer die gleichen Fragen die schon

    hier im Forum beantwortet sind ,hier hilft mal die Suchfunktion

    aufrufen und dann mal lesen das bringt einen ganz schön weiter .

    Ich bin soweit das ich denke mein System ist OK solls für

    andere auch :-(

    bk2 :-)

    bye bye bye das war es vieleicht für immer :-)

    end of file
     
  5. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Es ist überhaupt gar nicht in Frage zu stellen, das Themen zu Wlan in vielen Foren unbeantwortet bleibt.
    Da muss man nur mal in die wichtigsten Linuxforen schauen, wieviele Fragen zu speziellen Adaptern mit 0 Antworten zu finden sind.

    @blauerklaus
    Dein Posting kann ich weiter nicht enträtseln
     
  6. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Danke an Rattiberta und telesales, Gruß Bernd
     
  7. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325
  8. Hochdahler

    Hochdahler Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    Hallo @Bernd3XL

    Empfehlen kann ich Dir die Ralink mit dem Chipset RT2500 USB oder PCI. Die unterstützt WPA, WPA2, 802.11i und hat vom Hersteller einen nativen Linuxtreiber bei.
    Eine Testkarte habe ich in wenigen minuten zum Laufen gehabt.
    Ich habe eine bestellt und erhalte die am 16.Februar.
    Kosten 22,-€ + Versand.
    Denke das ist günstig. ;)

    @edit
    Die ich kurze Zeit hatte war noch ohne WPA2, 802.11i
    Unterstützung.
    Kommt aber bald. :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen