1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lite-On 12101B LS23,*******,Def Sektoren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von User98, 6. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User98

    User98 ROM

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe ein Problem mit Clony XXL / Clone CD und vieleicht könnt ihr mir ja einen Tip geben.

    Hardware:
    Board: MS-9161 / 396MB Ram
    AGP: Elsa Gladiac MX 32MB
    Brenner: Lite-On 12101B (LS15) jetzt LS23 an Sekundär/Master
    CD-Rom: Lite-On LTN 202 (HC04)
    Sound: Creative SB PCI 128
    Festplatte: Quantum Fireball ST3
    Fujitsu MPC3043AT
    Weiter Karten: Highscreen TV Tuner
    SCSI AHA 2940W
    Conextant 56K Modem
    Software
    Win 98se,
    Clone CD 4.0.1.10,
    ******** v2.0.0.6
    ASPI 4.71.1
    Direct CD 5.0 (nach dem Start mache ich das aus)

    Ich habe eine CD, von der ich mir gern eine Sicherheitskopie machen möchte. Diese CD besitzt Def. Sektoren. Clony XXL erkennt dies auch und nimmt die entsprechenden Einstellungen vor. Beim Einlesen auf eine Image Datei geht es ab Sektor 247350 langsam, d.h. er braucht 2 min/100 Sektoren. Lässt man ihn die komplette CD einlesen (>6 Stunden) und brennt dieses Image, dann ist die CD nicht lesbar (erscheint als Audio CD). Ich weiß nicht was ich noch machen kann, habe sämtliche einstellungen probiert Fehlerkorrektur, schnell überspringen........Bei einem Freund habe ich diese CD auf einem Sony Brenner inerhalb von 15 Min. eingelesen und gebrannt. Tadelos mit den selben Rohlingen.
    Im Window "Def. Sektoren" kann ich nicht wie beim Sony Brenner den Start-Stop festlegen.(grau unterlegt)
    Ich habe die Firmware LS23 geflasht und die ASPI Treiber geändert, obwohl die orginalen auch gehen sollen.

    Das Board und die Grafikkarte habe ich von jemanden bekommen der auch diesen Brenner hat, allerdings mit der Firmware LS38, und bei ihm ging alles zu brennen was er hatte.
    Ich habe nur irgenwo gelesen, das LS38 nicht mit der "alten Platine"(weis auch nicht ob ich die habe) verträgt und auch nirgenwo downloaden kann.

    Wer kann mir helfen??? Danke
     
  2. User98

    User98 ROM

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    4
    Danke für den Tipp mit Blindewrite. Habe mir Version 4.0.40 besorgt, und es hat tadellos funktioniert. Dauert zwar auch 45 min bis die CD eingelesen wurde, aber ist ja egal wenns funzt.
     
  3. User98

    User98 ROM

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    4
    Du hast recht, das passiert auch beim CD Laufwerk. Das liest bis zu den def.Sektoren ein und dann dauert das ewig. Ich habe es dann abgebrochen. Das muß, glaube ich, schneller gehen, sonst wird das wieder nichts.
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    http://elby.ch/german/products/clone_cd/writers/l.html#liteon

    man sieht das das der brenner keine korreKte EFM codieung kann --> könnte aber trotzdem klappen

    liest du die CD auch im Brenner ein ? --> ist ganz wichtig, ich habe den eindruck das die alten ******* versionen besser waren, da konnte man mehr/besser/einfache einstellen --> teste unbedingt mal ********** (zu zeit bin ich der meinung, das dies besser ist als ******* 4)

    kann auch sein das die CD nacher nur noch im brenner läuft

    grüsse
     
  5. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Sonst kannst du es ja einaml versuchsweise mit dem CD-Laufwerk einlesen, wenn dort derselbe Fehler auftritt, liegt das Problem nicht beim Brenner.
    Gruss Tune
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    vermutlich hat ******* an dem Brenner keinen Geschmack gefunden, dauert das wirklich so lange, um mal nicht soviel Rohlinge zu verheizen, probiers mal mit CDRW Rohlingen, ist der Brenner auch richtig von ******* erkannt worden oder wurde die CD flsch ausgelesen.
     
  7. User98

    User98 ROM

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ja die CD hat einen Kopierschutz, der wird ja auch in Clony XXL erkannt, Nur ich kann ihn nicht kopieren.
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ist das mit allen CDs so
    dann hat die CD einen Kopierschutz
    http://www.ping.be/satcp/links01.htm mal vorbeischauen
    oder www.gamecopyworld.com
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen