1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lite-On Brenner brennt nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Bockel, 28. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bockel

    Bockel Byte

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo!
    Mein frisch neugekaufter Lite-On 32x Brenner brennt nicht. D.h. er beginnt den Brennvorgang läuft bis 4%, dann hört man, wie der Brenner "beschleunigt" und dann kommt
    "write error"
    "ungültiger brennzustand"
    "endtrack fehlgeschlagen"
    "cd fix failed"
    "etc..."

    Folgendes habe ich bereits unternommen:
    IDE-Anschluss des Brenners überprüft: Hatte ihn als einziges Laufwerk (also Master) am IDE2. An IDE1 war die Bootplatte. Daten von der Platte auf CD zu schreiben ging nich...

    Treiber: Aktuelle Mainboard/Chipsatz - Treiber geladen. D.h. Via Hyperion 4.49 (Mainboard: Epox 8kha+ mit Via KT 266)

    BIOS: Vorkonfigurationen (Fail-safe und optimized) geladen

    Aktuelle Nero-Version installiert.

    Brenner bei Bekannten mit fast identischem System testen lassen => bei ihm tat er.

    Der Brenner hat bis jetzt genau EINE CD zustande bekommen. Das war direkt nach der Neuinstallation der Chipsatztreiber. Direkt danach - ich hatte nichts verändert, nichteinmal Nero geschlossen - trat der gleiche Fehler wieder auf.

    Weder der Support der Firma, bei der ich ihn gekauft, noch Bekannte mit PC Erfahrung haben noch Ideen, woran das liegen kann.

    Morgen werde ich wohl neu Windows XP installieren. Wenn er dann immernoch nicht tut, bin ich mit meinem Latein völlig am Ende.

    Hat hier jemand eine Idee?
     
  2. Bockel

    Bockel Byte

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    63
    neuinstallation hat nix geholfen

    warum soll ich dma deaktivieren? is das nich nötig fürs brennen?

    und wo schaltet man das ab?
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Deaktiviere mal DMA und versuch es nochmal
     
  4. Bockel

    Bockel Byte

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    63
    jo, wenn die windowsneuinstallation nicht hilft, werd ich mir wohl n neues kabel kaufen

    hab 2 hdds, daher is der brenner nur slave

    die jumper stimmen. stehen bei den platten auf master bei dvd und brenner auf slave.

    default im bios is auch drin...

    ich meld mich wenn ich nacher neu installiert hab, obs tut
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    was benutzen die für Rohlinge, welche hast du?
    ggf. mal die Marke wechseln.

    Mfg
     
  6. Fabio-84

    Fabio-84 Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    214
    Ich habe auch einen Lite on Brenner und hatte ein ganz ähnliches Problem.

    Bei mir gings nach einer neuinstallation von Windows auch nicht richtig.

    Habe mir dann 1 neues IDE Kabel gekauft.
    Ein rounded UDMA 133 Kabel.

    Dannach gings.


    mfg

    hoffe konnte dir helfen.


    PS: WIndows neuinstallation ist trotzdem sehr ratsam.

    Festplatte auf Primary MAster und Brenner am besten auf Secondary Master laufen lassen.

    Jumper Einstellungen kontrollieren ( sowohl die von der Festplatte , als auch vom CDrom) Am besten NICHT auf CABLE SELECT stellen.

    Im Bios würd ich nochmal auf default settings stellen.
     
  7. Bockel

    Bockel Byte

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    63
    seltsamerweise funktionierte er bei meinem bekannnten einwandfrei und auch bei dem handel, wo ich ihn gekauft hat, tat er ...?!
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ich vermute daß der Brenner defekt ist wie beispielsweise die Pickup Einheit nicht sauber läuft, könnte ruckeln und dadurch den in der Spur verrutschen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen