1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lite-on Cd-Rom erzeugt 100% Cpu-Auslastung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sirc, 1. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sirc

    Sirc Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    46
    SERVUS !
    Mein CD-ROM Laufwerk LiteOn LTN526 sorgt dafür, dass jedes mal, wenn von ihm gelesen wird und vor allem beim Kopieren, die CPU-Auslastung auf 100% anwächst.
    Das LaufWerk ist als Master geschaltet, am Slave hängt noch ein HP-Brenner, bei dem jedoch keine der Probleme auftreten.
    Benutze WIN XP und demnach auch die WIN-Treiber fürs CD-LaufWerk.

    Außerdem:
    1000Mhz AMD Athlon
    512 MB SD-RAM
    MSI k7t-Pro 2a (mit neuesten VIA4in1 Hyperion Treibern)
    350W-NetzTeil

    Das Problem ist auch beim Spielen recht nervig, da diese relativ langsam laufen und meine SoundKarte (SB-LIVE PLatinum 5.1 mit neuesten Treibern) nur verzerrten Zeitlupen-Sound ausgibt.

    FRAGE: WAS SOLL ICH TUN ???
     
  2. Sirc

    Sirc Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    46
    Ja, im Geräte-Manager war nur PIO-Mode eingestellt.
    Da ich das erste mal XP benutze, wusste ich nicht, wo ich die DMA-Einstellung finde.

    VIELEN DANK !!!
     
  3. GHULAND

    GHULAND Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    19
    Bei manchen Cd,Cdrom oder DVD Laufwerken musst Du neben den Jumpern Master,Slave oder CS noch nen Jumper für DMA oder UDMA setzen,sonst laufen sie nur im PIO MODE
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ist für das Laufwerk (Ultra-)DMA aktiviert?

    Systemsteuerung / System / Gerätemanager / IDE Kontroller / Sekundärer Kanal / Erweiterte Einstellungen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen