1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Liteon DVD-ROM LTD 122

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tpf, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    ich suche für dieses Laufwerk ein firmware update weil das Laufwerk irgendwie mucken macht
    wo kann ich das bekommen?
    und wie installiert man sowas?
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Mach das. Aber pass auf.

    Bei Motherboards sollte man vorsichtiger sein. Wenn Du keine
    Rückversicherung auf dem Board hast, oder einen Flasher bzw.
    EPROM-"Brenner" kann das bei Fehlern haarig werden. Dann
    steht nämlich der PC ganz still. Beim Brenner wäre das noch zu
    verkraften für den Rest des Systems - beim Motherboard
    nicht.

    Aber bei richtiger Vorgehensweise ist das alles kein Thema.
    Hier wird auch nur mit Wasser gekocht.

    Schönes Wochenende noch und

    Gruß
    Robert
     
  3. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    OK Update ist drauf
    hab ne alte win 98 installdisk genommen
    mußte dann die datei zwar auf ne Fat32 part packen aber das war dann auch kein prob mehr
    nochmals vielen dank
    demnächst werd ich mich dann wohl mal an den Brenner und danach vielleicht ans mainboard machen

    [Diese Nachricht wurde von Horst Riedewald am 06.07.2002 | 20:06 geändert.]
     
  4. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Keine Ahnung von DOS oder ? :-)

    Scherz - vergiss es. Du mußt den Doppelpunkt beim " Ö "
    suchen auf der Tastatur. Ich weiß jetzt nicht ob mit oder ohne
    Shift. Auf jedenfall so klappts mit dem Doppelpunkt.

    Das liegt an der US-Tastenbelegung unter DOS. Man könnte sich
    auch für Startdisketten eine deutsche einrichten, aber das ist
    für diesen Zweck wohl jetzt zuviel Arbeit.

    Gruß
    robert
     
  5. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    ich hab jetzt unter XP eine Ms-Dos Startdiskette erstellt
    so die funzt auch
    aber wenn ich da denn auf C zugreifen will
    da klapp die doppelpunkt taste schoma net
    also wenn ich : eingeb kommt <
    was kann ich dagegen tun

    ich glaub das mit der 98 boot cd klappt nich
    weil mein system auf ntfs ist
     
  6. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Der DOS-Betrieb während des Updates wird deswegen empfohlen,
    weil DOS ein Single-Task Betriebssystem ist. Außer dem Update-Programm läuft nämlich währenddessen nichts anderes ab. (Kein Windows-System also das mit irgendwas dazwischen"funken" kann.
    Deswegen empfehlen die Hersteller das.)

    Gefährlich wird der Betrieb eines Updates unter Windows aber erst wirklich beim Motherboard. (Das hat deswegen bei neueren Varianten auch Schutzmaßnahmen wie ein "Dual-BIOS" oder einen "BootBlock")

    Externe Peripherie wie Brenner, DVDs etc. sind davon aber weniger
    betroffen. Sie stehen ja auch nicht im Zentrum des Betriebs beim PC.

    Gruß
    Robert
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Yup. Die meisten Hersteller empfehlen das Update unter
    DOS.

    Dann machst Du das auch. (Ich selber habe meistens meine
    Updates unter Windows durchgeführt. Selbst beim Motherboard)

    Für ein Update unter DOS bootest Du am besten mit der Win98 - BootCD oder einer separaten Startdiskette.

    Dann hangelst Du dich zum EXE-File durch und kannst loslegen.

    Wenn dort außer dem EXE-Aufruf nichts mehr steht was Du machen solltest, dann solltest Du auch loslegen können.
    (Ja :-) Irgendwann ist dann auch gut mit den Vorbereitungen)

    Gruß
    Robert
     
  8. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    ähh
    die exe datei soll man laut seite unter dos ausführen
    und nein da ist keine readme datei bei
     
  9. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Wenns eine EXE-Datei ist, müßtest Du die nur starten.

    Aber Vorsicht. Starte am besten noch mal den Rechner vorher
    neu, und lass dann die Platte zur Ruhe kommen. Ein Zwischenfall
    (Stromfall oder Absturz) beim Updaten kann unangenehme Folgen für den Brenner haben.

    Normalerweise sollte aber alles glatt ablaufen! Vorausgesetzt du hast das richtige Update-BIOS erwischt.

    Eigentlich sollte eine kleine Readme oder Hilfe-Datei dabei sein.
    Prüf erstmal bevor Du irgendwas machst, ob die Version die Du
    Dir heruntergeladen hast auch WIRKLICH NEUER ist. Sonst macht
    das ja keinen Sinn, wenn Du verstehst was ich meine.

    Ich will Dich ja nur vor typischen Fehlern beim Flash-Update bewahren. (Diese Maßnahmen solltest Du auch bei Grafikboards,
    Brennern und Hauptplatinen einhalten zur Sicherheit.)

    Ich schätze mal das ist eine EXE-Datei bei Dir dabei, die automatisch den Update-Prozess anstösst. Solange der dann läuft
    (einige wenige Sekunden) solltest Du nichts am Rechner machen.

    Dann sollte das Ganze dann auch funktionieren.

    Gruß
    Robert
     
  10. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    http://www.jlms.com.tw/download.htm

    von da hab ich die firmware jetzt
    denn die site bietet keine Updates zu DVD-Rom die linken nur dahin
    aber wie installier ich jetzt dieses Firmware update??
    habe Windows XP porf
    [Diese Nachricht wurde von Horst Riedewald am 06.07.2002 | 17:19 geändert.]
     
  11. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Die Original-Seite von LITEON halte ich übrigens für besser,
    als andere Quellen zu nutzen die womöglich älter sind.

    Gruß
    Robert
     
  12. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Kann mich meinem Vorgänger nur anschließen.
    Schau genau nach, welche Bauart Du hast - und lad dann
    das Teil herunter.

    Ich meine aber auch, das die LITEON-Updates das Gerät auf
    Richtigkeit prüfen, und ansonsten eine deutlich Warnung
    aussprechen vor dem Update-Prozess.

    Gruß
    Robert
     
  13. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Auf The Firmwarepage gibt es einige Updates:
    http://perso.club-internet.fr/farzeno/firmware/dvd/dvdfi.htm

    Dabei wird unterschieden zwischen Medion (IHxx firmware) und "normalen" Laufwerken ( ILxx firmware). Also aufpassen.

    Mfg Manni
     
  14. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hast Du schon mal auf www.liteonit.com.tw nachgeschaut ?

    Dort habe ich damals für meinen 12x-CDR Brenner auch
    ein paar mal Firmware-Updates besorgt. Wenn die es für
    nötig hielten, werden die auch für Dein Laufwerk was rausgebracht haben.

    Schau mal nach.

    Gruß
    Robert
     
  15. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    hat da wirklich keiner ne Idee??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen