1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LiteON LTR-52327S Brenner BufferUnderrun Probleme bzw. geht nicht richtig ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BratHering, 8. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hallo,

    ich habe den Brenner LiteON LTR-52327S mit der Firmware Ver. QS09 (mittlerweile gibt es schon ver. QS0B).

    dieser brenner ist Extern in einem FireWire/USB2.0 gehäuse von LaCie. - und wird auf 2 rechnern benutzt:
    - 1.) Apple iMac mit MacOS 9.2.2
    - 2.) Toshiba NoteBook mit WinOS XPpro

    dieser brenner hat einen BufferUnderrun Schutz wie BurnProof.
    jedoch wenn der brenner von diesem gebraucht macht, weil der computer wärend des brennens ausgelastet ist und der datenstrom nicht schnell genug zum brenner gelangt, funktionieren die so gebrannten CDs NICHT. - die sind dann zwar nicht verbrannt, aber funktionieren ebenso wenig...

    diese erfahrung habe ich schon mehrmals gemacht als ich wieder einmal eine sicherheitskopie von einem spiel anfertigen wollte (welches Gar Keinen KopierSchutz hat).

    als brennsoftware nutze ich entweder "Nero 6 UltraEdition" auf dem Toshiba NoteBook oder "Roxio Toast Titanium 5.2" auf dem Apple iMac.

    beim brennen ist die LED des brenners ROT, wenn es zum BufferUnderrun kommt und der brenner BurnProof macht dann leuchtet bzw. blinkt die LED ORANGE.

    warum funktionieren die CDs dann NICHT?


    mfg
    brathering
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    habe das problem selber nämlich auch gehabt...
     
  3. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ok, nagut. :)


    mfg
    brathering
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn das durch "zufall" passiert kann die technologie das schnell beheben. allerdings wenn sie ununterbrochen "arbeiten" muss, ist sie auch überfordert.

    dasselbe mim ram. man kann zwar in ein system mehr ram reinbauen um es schneller zu machen. aber dann denken auch viele leute, dass sie jetzt 5x mehr proggis im hintergrund laufen lassen können. (dann ist auch der größere ram irgendwann ausgenutzt und das system genauso langsam wie vorher...)

    das ist auch so bei der underbufferram-technologie.
    mute ihr nicht mehr zu, als du deinem brenner ohne diese technologie zugemutet hast. sonst wird er wieder instabil.

    jetzt verstanden?;) :)
     
  5. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    naja, ich wollte halt gucken ob diese BufferUnderrun Technologie hält was sie verspricht, und ich wurde enttäuscht und ich verstehe nicht wo der unterschied sein sollte zwischen einem zufälligen BufferUnderrun und einem mit absicht hervorgerufenem...

    deinen vergleich mit dem RAM verstehe ich aber leider nicht...


    mfg
    brathering
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    diese technologie ist ja dazu da damit nichts in die wege kommt.
    aber wenn du mit absicht noch andere anwendungen oder datenverschiebungen dem bufferunderrun in den weg stellst, wird er halt damit nicht fertig.

    das is so, wie als wenn du 128MB ram hast und der immer voll ist. dann rüstest du auf 256MB ram auf und lässt aber nebenher massen an proggis laufen. dann ist der auch voll und dein system wird nicht performanter...
     
  7. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ja dann klappt es ohne probleme, aber meine frage betrifft ja warum es mit BufferUnderrun nicht klappt? - denn dafür sollte BurnProff da sein wenn BufferUnderrun passiert...


    mfg
    brathering
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dann probiers mal, ohne andere anwendungen laufen zu lassen nebenbei.
     
  9. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ähm, wenn ich das setup des Spiels/Programmes starte dann ergibt es fehlermeldungen á la CheckSum.

    ich habe da einiges enrgänzt was ich vergessen habe zu erwähnen...

    und zwar handelt es sich hierbei um einen Extern FireWire/USB2.0 Brenner im gehäuse von LaCie.

    und es wird immer nur ein BrennProgramm benutzt auf 2 verschiedenen rechnern...

    ja, ich muss zugeben, dass genau das nicht der fall war - ich habe mich halt auf den BufferUnderrun-Schutz verlassen wollen...



    @ AMDUser
    also ich muss zugeben, dass ich so ein bischen mit absicht den BufferUnderrun herbeirufen wollte, um zu sehen ob das laufwerk damit keine probleme hat...



    mfg
    brathering
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Fragen die du dir mal selber stellen solltest lautet:

    Wieso kommt es überhaupt zum BufferUnderrun ?

    Wieso ist der PC so ausgelastet, so dass der Datenstrom abreisst?

    Ich habe gleichen Brenner im Einsatz und wenn der Brenner ?was zu tun, dann hat der was zu tun und nichts anderes noch nebenher. Diese Spirenzchen kann man machen, wenn man sich auf sein System verlassen kann.

    Ich habe kein Problem nebenher noch 3-5 Dinge gleichzeitig (auch extremer Datentransfer auf den HDD?s) verrichten zu lassen und der Brenner stockt nicht einmal.

    Ist der Cache für Nero entsprechend eingerichtet, gross genug, (ausreichend RAM installiert), HDD defragmentiert, die Imagedatei da abgelegt, wo sie anderen Anwendungen nicht in die Quere kommt (d.h. auf ein LW welches für andere Anwendungen nur selten genutzt wird und nicht am gleichen Kanal hängen), etc. ...
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    erkennt das lw die cd dann nicht oder kannst du nur nicht drauf zugreifen?

    1. nur 1 brennprogramm gleichzeitig installieren
    2. beim brennen alles andere sein lassen, so dass als anwendung nur nero läuft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen