LKA warnt vor neuer Dialer-Abzocke

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von irish-tiger, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rainergaiss

    rainergaiss Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2000
    Beiträge:
    130
    Tja, wer klickt auch Werbebanner an? Selbst schuld!
     
  2. Matschek

    Matschek Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    16
    Gute Idee, ich lass mir auch sicherheitshalber gleich noch von der Telekom den einzig kostenlosen Rufnummernkreis sperren...
    "Da dies in der Regel über eine örtliche und damit "normale" Telefonnummer passiert, sind gängige Dialer-Schutzprogramme und 0900-/0800-Sperren wirkungslos"

    :D :D :D
     
  3. houdini

    houdini Byte

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand meine, möglicherweise, etwas dumme Frage beantworten, aber ich denke doch, wenn ich über ein Analog Modem ins Internet gehe, müsste ich doch erst mal irgendwie von meiner Verbindung getrennt werden und eine neue Verbindung wird aufgebaut. Oder sehe ich da irgendetwas falsch. Danke für die Kommentare.
    Houdini

    Alles falscher Zauber:confused:
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Siehe hierzu:

    http://www.pcwelt.de/news/internet/38182/

    Zitat:

    Im Zusammenhang mit dem Vorgehen gegen die HAS weist die RegtTP nochmals explizit darauf hin, dass kostenpflichtige Dialer seit dem 14. Dezember 2003 nur noch in der Rufnummerngasse (0)900-9 betrieben werden dürfen. Über andere Rufnummerngassen betriebene Dialer sind rechtswidrig.

    Mit anderen Worten:

    Einfach den vom Dialer verursachten Betrag nicht zahlen.

    Und natürlich noch Strafanzeige erstatten, am besten mit Verweis auf die Meldung des LKA !
     
  5. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Die Antwort findest du hier: Regulierungsbehörde verbietet Inkasso für Festnetz-Dialer

    Gruß Gert
     
  6. unixtom

    unixtom Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    34
    Außerdem müsste sowieso keiner Zahlen da Dialer nur über 09009 wählen dürfen.

    Also mein Hochachtung das LKA. Die sollten sich mal bei der RegTP erkundigen. Aber sowas kann man ja von einer Behöre zur nächsten nicht verlangen.
     
  7. Matschek

    Matschek Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    16
    Bleibt die Frage, wie das Gegenüber daraus Vorteile gewinnt.
    Bei einer "normalen" Telefonnummer kassiert der Telefon-Provider (also meist DTAG), und sonst keiner.

    Wo ist der Sinn?

    mfg,
    Matthias
     
  8. Sir Don

    Sir Don Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    42
    Hallo,

    viele haben ihr Modem auf lautlos gestellt (wie ich). Bei meinem Dailer hat er die Verbindung unterbrochen und sich (danke) wieder eingewählt. Netterweise mit Ton. Habe also nach den ersten TütTüüttüt gleich das Modem abschalten können. Hat bestimmt nicht durchwählen können.
    Und streite mich gerade mit der Telekom um 5sec. und einen Betrag von 29,95 ?.

    Anmerkung:

    Ich surfe zeit viieeelllllleeeennn Jahren und habe mir nie Vieren oder Dailer gefangen.
    Danke an die diverses Softwareschmieden.
    Wie ich das Ding bekommen habe, keine Ahnung.

    Also immer schön das Modem im Ohr haben.
     
  9. M8

    M8 Byte

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    98
    Genau. So wird es gemacht.
    Oder es wird "irgendwann" wenn Dein Rechner läuft, unbemerkt von Dir die Verbingung aufgebaut.
    Die Verbindungszeit bezahlst Du dann.

    Das perfide daran ist, dass Du weder gefragt, noch darauf hingewiesen wirst. (sonst würdest Du das ja nicht machen ...)
     
  10. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Die Telekom zieht nur für die Dialer den Betrag ein - also die 29,95 Euro mit Hinweis auf die einzig rechtmäßigen Dialervorwahlnummern NICHt zahlen. Wenn die (HAS und Konsorten) ihr Geld haben wollen, sollen sie ruhig kommen. Du brauchst nicht zahlen und das wissen die auch.
     
  11. Sir Don

    Sir Don Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    42
    Danke,

    das ist irgendwie an mir vorbeigegangen.
    Meiner war so einer und die Telekom weiß von nicht?s und niemanden.

    Ich habe es ja bestimmt bewußt gewäht und solche Sachen gab es als Antwort am Telefon .

    Immerhin waren es für 5 sec. nur 29.95?. Beruhigend zu wissen, das eine Nummer so "billig" sein kann. ;-))

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen