Löschen der Festplatte gelingt nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Tango2, 16. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tango2

    Tango2 ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Computerfreunde! Ich ersteigerte eine Notebookfestplatte Toshiba bei Ebay ? und die war leider so weit nicht gelöscht, dass Linux und Win 2000-Formatierungen noch drauf waren ? ich suchte das alles mit Neuformatierungen über Startdiskette/ Eingabeaufforderung und ?Format C:?- Befehl zu löschen?war aber vergebens ? nur die Meldung beim Hochfahren erscheint:

    ?Grub version 0.92 (639 K lower/ 97408 K upper memory)?

    und:

    ?[Minimal BASH-like line editing is supportet. For the first word, TAB lists possible command completions. Anywhere else TAB lists the possible completions of a device/ filename.]?

    und schließlich:

    ?grub??

    Hier wartet er auf eine Eingabe, mit der ich nichts anfangen kann..

    Ich vermute, dass hier Dateikomprimierungen draufliegen ? die ich nicht löschen kann. Nur ein Dos-Programm lässt sich installieren, weil genügend Platz dafür da ist ? Win 98 z.B. nicht? benötigte zu viel Speicherplatz ? steht dann geschrieben... Die Festplatte aber hat 8 GB Platz!

    Gibt es hier ein Dos-basiertes Löschprogamm, das alles löscht?damit ich darauf arbeiten kann?!? (Ich versuchte mit ?fdisk? ? vergebens?).

    Ich könnte mir denken, dass auch schon andere dieses Problem hatten..

    Tango
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Lade dir von http://www.mecronome.de/xfdisk/deutsch.php Xfdisk herunter, damit kannst du auch Logische Linux und NTFS-Partitionen löschen. Anleitung ist dabei.

    J3x
     
  3. aljechin

    aljechin Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    158
    @Tango
    Versuchsmal mit fdisk /mbr. Müßte den Bootmanager löschen.
    Die NON-Dos Partition läßt sich mit der Bootdiskette von OS/2 Warp oder Win2K/Xp löschen. Sind hier zu finden: www.bootdisk.de.

    Viel Glück
    Gruss aljechin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen