Löschen und Kommandoebene

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von jumot, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jumot

    jumot ROM

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,
    im Zusammenhang mit den Lösungsversuchen zum "löschen unerwünschter, hartnäckiger Dateien" stosse ich auf weitere Probleme:
    1) Der Versuch zu Löschen (eine vermeintliche Windows-Player Datei) meldet, daß die Datei in Benutzung ist. Kann aber nicht ausmachen, welche Angwendung sich das "greift".
    Viren doer adware wurde nciht entdeckt.
    2) ein Lösungsweg soll über die Kommandoebene möglcih sien.
    Allerdings wie komem ich auf der Konolen-Ebene auf die richtigen Pfade? z.B. ist "Dukumente und Einstellungen" inm XP auf der C:> Prompt ebene gar nich tzu kriegen?

    bitte hidle
    danke!
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Zur Signatur:
    Durch Eintracht
    wachsen kleine Dinge, durch Zwietracht zerfallen die größten.


    Du solltest dir vor dem Eingriff eine Sicherung der Registry anlegen. Dann die Änderung wie in dem Link beschrieben vornehmen.
    Nimm dir Zeit dazu, eventuell hilft dir ein Freund dabei.

    salve
     
  3. jumot

    jumot ROM

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,
    das ist genau mein Problem! Stimmt!
    Soll ich mich als unerfahrener Benutzer wirklich an die Registry drantrauen? Gibt es dazu noch einen kleinen Hilfe-Hinweis von Dir?

    p.s. das zitat interessiert mich. Bin kein Humanist, so daß ich nur Teile daraus erahnen kann. Bitte auch dafür Aufklärung!? :-)

    Auf jeden Fall 1000DAnke für die schnelle Hilfe! Klasse!
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen