löschen von ordner nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von niala, 24. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. niala

    niala ROM

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    3
    habe ein kleines problem mit meinem recher.
    kann plötzlich ein spiel nicht mehr löschen. habe vor einiger zeit windows neu aufgespielt und durch die fehlenden registryeinträge lassen sich die meisten spiele nicht mehr starten. jetzt wollte ich den einen ordner mit einem spiel einfach in den papierkorb verschieben und bekomme die fehlermeldung:"der angegebene pfad kann nicht gefunden werden"wenn ich den ordner öffnen will. kommt ununterbrochen der gleiche ordnername wieder und ich komme selbst nach zwanzig mal klicken zu keiner normalen datei, sondern es öffnet mir nur wieder den gleichen ordner mit dem inhalt den ich gerade schon aufgemacht habe.
    wie kann ich das löschen ohne die ganze festplatte löschen zu müssen?
     
  2. WakeMich

    WakeMich Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    271
  3. niala

    niala ROM

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    3
    funktioniert alles nicht, hab i?nzwischen nach ca.30-35 mal ordner öffnen auch den inhalt gefunden. kann den aber nicht löschen, da der pfad zu lange ist(unter windows). unter dos sagt es mir, dass der dateipfad zu lange ist und löscht nur einen teil
     
  4. niala

    niala ROM

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    3
    wahnsinn, das sind ja massig vorschläge, also erstmal danke an alle und ich werd das heute abend mal alles testen. hoffentlich geht danach auch alles noch, da weiß man bei windoof ja nie:-)
     
  5. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    haben Sie schon mal unter Eigenschaften nachgesehen, welche Attribute gesetzt sind (z.B. nur lesen, system oder so?).
    Vielleicht hilft es auf der cmd-Ebene folgende Vorgehensweis für jeden Ordner durchzuführen:

    attrib *.* -h-r s (alle Attribute zurücksetzen)
    del *.*

    danach sollte <rd 'Ordnername' /s> möglich sein.

    ciao
    imogen
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Der Befehl "deltree" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.

    Versuchs mal mit


    RD Pfad /S

    Pfad sicherheitshalber mit dir /a /s überprüfen.

    Und den Explorer vorher im Taskmanager abschießen ;)
    J3x
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Mal in der Dos-Box mit DELTREE den Ordner versucht zu löschen?
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Schon mal CHKDSK durchgeführt?
    Würde ich als erstes mal machen.

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen