Löschung von Null-Byte-Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von august_burg, 16. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Ich habe unwissentlich eine Nicht-32-Bit-Anwendung aus dem internet heruntergeladen. Beim Versuch, diese zu installieren, hat das System natürlich gestreikt u. ein pop-up Fenster mit entsprechendem Hinweis geöffnet.

    Warum auch immer wurde ein icon auf dem Desktop abgelegt, welches den Namen der nicht installierbaren Anwendung trägt, aber eine sog. Null-Byte-Datei ist.

    Wenn ich versuche, diese zu löschen, ist das gesamte System blockiert, und ich muß einen Neustart machen.

    Was kann ich tun, um diese Datei verschwinden zu lassen ?

    Win XP home SP 1/ 2,26 GB/ 512 MB/64 MB/56K/NAV
     
  2. agtsl

    agtsl Byte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    127
    versuche erst mal z.Bsp mit spybot&search control festzustellen das du dir keinen dialer eingefangen hast.
    deine beschreibung klingt auch ziemlich verdächtig nach einem trojaner der tief in der kiste (vermutlich registry sitzt) und sich selbstständig vor deinen versuchen schützt.
    virenscanner drüberjagen onlinescanner symantec z.Bsp.
    Adaware oder spybot laufen lassen (beides freeware)

    dann kannst du das prob schon eingrenzen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen