Logitech: "diNovo Media Desktop" ab November im Handel

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Udo Kammer, 16. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Udo Kammer

    Udo Kammer Guest

    Mit voraussichtlich 299,- Euro ist das diNovo Media Desktop zu teuer. Die Bluetooth-Unterstützung ist zwar ganz nett, nur was außer der Tastatur und der Maus soll noch darüber laufen. Ich setze für den DSL-Zugang sowohl bei meinen beiden Rechnern als auch beim Pocket PC auf WLAN. Tastatur und Trackball sind bei beiden Rechnern Cordless und von Logitech. Die sonstigen Geräte sind per USB mit dem Rechner verbunden.

    Und bei dem Einstiegspreis hätte ich bei der Funktion "Abruf von e-Mails" zunächst die Unterstützung von Outlook 2000 / XP / 2003 integriert.

    Mangels eines passenden Trackballs ist zudem der Kauf des diNovo Media Desktop für mich völlig ausgeschlossen.
     
  2. Hottentott

    Hottentott Byte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    19
    Endlich mal ein Design, dass mir gefällt ! Zu dumm, dass durch Bluetooth alles vermurkst wurde. Ich will eine immer zuverlässige/funktionierende Kabelversion ohne Schnickschnack ! Und das Mediapad können sie auch wieder drankleben oder weglassen.
    Dann würde ich diese tolle Tastatur gerne kaufen. Natürlich höchstens für 80 Euro.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen