Logitech G5

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Killerjockl2k4, 2. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Killerjockl2k4

    Killerjockl2k4 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    73
    Hi an alle Zockerfreunde,

    ich besitze derzeit die MX518 und frage mich ob es sich lohnt auf die neue G5 umzusteigen. Ich denke mal, da mir die MX518 viel zu leicht ist und ich bei Spielen wie CS gelegentlich am Ziel "vorbeirutsche" wären die zusätzlichen Gewichte bei der G5 sicherlich ein Vorteil. Aber nur dafür will ich logischerweise keine 60 Euro ausgeben.

    Jetzt die Frage an euch, was hat die G5 im Gegensatz zur 518 für Vorteile. Die 2000dpi? Denke 1600 wären doch auch genug, oder machen sich die 2000 positiver bemerkbar? Und was haben die 500 Meldungen/Sekunde am USB Anschluss zu bedeuten? Macht sich das bemerkbar oder reichen die 125 bei der MX518? Und Teflonfüße, hat das die MX518 nicht auch? Und die letzte Frage, macht es sich bemerkbar nen Laser Abtaster zu haben und keinen optischen?

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar. Hier der Link zur neuen G5:
    http://www.logitech.com/index.cfm/p...NTENTID=10 715

    Gruß,

    Marcel
     
  2. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Durch 500 Meldunge pro Sekunde geht alles flüssiger, durch die Teflonfüße gleitet die Maus besser. Ich glaub aber nicht, dass du das so deutlich merken wirst. Was man allerdings deutlich merkt bei Ego-Shootern ist der Laser.
    Ich weiß aber nicht was dich an dem Gewicht der MX518 stört, ich hab sie auch, ich hab mir extra keine Lasermaus geholt weil mir die alle zu schwer sind, die MX518 find ich einfach perfekt....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen