1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lohnt AMD 2400XP+ wg. Thoroughbred Kern?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von knauer, 11. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knauer

    knauer ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    habe gehört, dass der obiger Prozessor mit Thoroughbred gegenüber einem Prozessor mit Palomino wärmer werden darf, schneller ist u. weniger Strom verbraucht. Ist das weitestgehends richtig u. lohnt es sich, einen AMD mit Thoroughbred-Kern zu kaufen anstatt einen mit Palomino?

    Gruß, Marlus
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die cpus ab 1700+ bekommst du auch mit t-bred kern. schneller sind die t-breds mit gleicher frequenz nicht, sind aber doch optimiert und kommen mit weniger betriebsspannung aus, weil sie auch weniger transistoren haben (37,2 anstatt 37,5 mio).
     
  3. knauer

    knauer ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Danke euch für die Tipps. Bei gleicher Frequenz scheint der neue Kern also nicht schneller zu sein als beim Palomino. Ich dachte erst, AMD hätte das Design nochmal optimiert.

    Ich denke nochmal ein paar Tage drüber nach, welche Frequenz ich nun nehme.

    Auf jeden Fall hole ich mir ein MSI KT3, das scheint hier oft empfohlen zu werden.

    Gruß, Markus
     
  4. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_8734636.html

    http://www.de.tomshardware.com/cpu/02q2/020610/thoroughbred-12.html
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn Du mich fragst: Nein. Der XP 2400+ ist schon ein bisschen schneller als z.B. der XP 2100+ (der höchstgetaktete Palomino), aber in der Praxis brauchst Du wohl Benchmarks, um das feststellen zu können. Den Athlon XP 2100+ kriegst Du schon für unter 100 ?, der XP 2400+ kostet etliches mehr. Siehe dazu http://www.preistrend.de

    Der Athlon XP 2200+ ist auch ein Thoroughbred. Hiervon gibt es zwei Versionen: A = trotz allem noch ziemlich heiss und B = schon etwas weniger heissblütig.

    Wichtig sind vor allem gute Netzteile, ein guter Prozessorkühler und bei diesen Taktraten eine gute Gehäuselüftung.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen