1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lohnt es sich zu übertakten?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ahnungsloser..., 30. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    Ich habe einen P4 mit 2GHz und wollte wissen ob es sich lohnt zu übertakten (er läuft mit cpu:45 grad) oder ob es sich nicht lohnt, da man sie nicht ausnutzen kann?
    Danke im Vorraus!
     
  2. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    Hi!
    Natürlich hast du recht, dass man 2GHz nicht ausnutzen kann, deshalb war ich auch am untertakten interessiert! Ich hätte mir natürlich auch ein 1GHz CPU holen können, aber vielleicht kommt ja doch nochmal das Spiel oder Programm, das 2GHz vorraussetzt :-)
    Was das selbst untertakten betrifft: Er läuft bis jetzt immer mit CPU:40-45 Grad und hat noch nie mehr erreicht!

    Nochmal danke für deine Hilfe

    Gruß Robby
     
  3. Micha71

    Micha71 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    75
    Dich entspannt zurück! Momentan segelst Du mit 2GHz sehr gut!

    Und irgendwann, wenn es mal zu langsam wird, schau\' hier wieder ins Forum... :)

    Gruß
     
  4. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    Ersteinmal danke für deine hilfreiche Antwort!
    Untertakten??? Kannst du mir sagen wie das geht? Beim übertakten muss mann ja jumper benutzen (glaube ich ich hab es noch nie versucht) aber beim untertakten? Außerdem wäre es noch nett von dir mir zu sagen, was man sich davon versprechen kann. Gut er läuft kühler, aber was bringt das außer, dass man ihn wieder höher übertakten kann :-)
    Danke im Vorraus

    Robby
     
  5. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    Danke für deine so ausführliche Antwort. Da ich keine Probleme habe (bin mit Graka GF4TI4200 128mb sehr zufrieden) laß ich es wohl lieber!
     
  6. Kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

    Wers braucht....

    Im Ernst: hast Du irgendeine Anwendung, die zu langsam läuft?
    Sicher, beim Encodiern bringt es etwas, aber es bringt halt auch Kosten und Risiken mit sich.

    Gruß MM
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    eine Frage , tausend Antworten , hier meine :

    Ich würde es lassen . Es strapaziert deine Komponenten mehr , die Kühlung muß verbessert werden und man muß insgesamt mehr ein Auge auf seine Hardware haben .

    Die Ausnahmen :

    Du encodierst DAUERND irgendwelche Filme , Mp3}s , ..... . Dann bringen dir 20% Mehrleistung (und da müßtest du schon auf 2400 übertakten !) vielleicht (!) etwa 20% mehr Zeit . Aber übertakten um statt 8h nur noch knapp über 7h zu warten , na ja , wer mag .

    Du hast eine absolute Hammergrafikkarte (GF4TI4600 z.B.) und deine Spiele ruckeln alle in der 1600*1200 Auflösung mit 4fach AA und es liegt NICHT an der Graka . Oder du brauchst unbedingt 15000 Punkte beim 3D-Mark .

    Ich habe meinen Duron 850Mhz damals gleich auf ca 1050 übertaktet , aber das war halt noch ein Unterschied , da viele Spiele mit ner Kyro II (kein T/L) erst ab nem Ghz richtig liefen . Zwischen 2000 und 2400Mhz ist kein so großer Unterschied .

    Übertakten ist eher die Weltanschauung (wie philosophisch!) , das meiste aus seinen Komponenten rauszuholen ohne sie kaputtzumachen :-) Es geht eher um den Erfolg , sein System schneller , schöner , whatever ... gemacht zu haben , die prozentuale Mehrleistung bringt (ab ca. 1.4Ghz) eigentlich nicht mehr so viel (es gibt Ausnahmen : P4 1.6Ghz auf über 2Ghz) , das es das Risiko und den Streß wert ist . JA ! Echtes Overclocking , professionell gemacht , ist anspruchsvoll . Einer der Gründe warum ich es gelassen habe - ausser im ganz kleinen Bereich :-)

    Meine persönlich , nicht zwingend für die Allgemeinheit geltende Meinung (der Disclaimer sozusagen , nur am Schluß ;-) ) .

    MfG Florian
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Ja ich geb zu, beim P4 isses nicht so toll.
    "der grösste Schwachsinn" finde ich aber doch ein wenig übertrieben. Ich hab jedenfalls die maximale Leistungsaufnahme meiner CPU von 73 auf 54W senken können und das hört man bei Luftkühlung.
    Gruß, MagicEye
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    Beim P4 ist das mit dem Untertakten sowieso ein wenig schwierig bis unpraktikabel, da Du den Multiplikator nicht verstellen kannst und momentan läuft Deine CPU auf sicher 100MHz, was meist das Minimum darstellt.
    Aber da ein P4 sich bei Überhitzung eh selbst runtertaktet, ist es in Deinem Fall wohl eher nicht sinnvoll. Ich wollte nur mal meine Meinung kundtun, daß soviele GHz doch irgendwo ungenutzt verpuffen. Ich wünsch mir meine Turbo-Taste zurück, mit der ich meinen 386er von 33 auf 8MHz runtersetzen konnte. Das wär doch mal was für aktuelle PCs: von 2GHz auf 500MHz runter und Lüfter aus... *weiterträum*
    Gruß, MagicEye
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    Ich hab meine CPU untertaktet, damit sie kühler ist. Die vielen GHz braucht doch kaum jemand. Wenn ich am Wochenende vorhab, mal ne Spielesession einzulegen, dann stelle ich beim booten eben den Takt höher und im Windows kann man die Grafikkarte auch mal schnell eben mit Powerstrip hochziehen - dann hat man eben ein paar Frames mehr.
    Aber für normales Arbeiten und surfen ist die CPU eh zu über 90% im Leerlauf und langweilt sich - es bringt also nix, wenn sie sich schneller langweilt :-).
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen