Lohnt es wirklich,auf WinXP umzusteigen?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mallorcaprivat, 8. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mallorcaprivat

    mallorcaprivat Byte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    14
    Habe WIN98 SE. Wer hat Erfahrung mit XP und Win 2000 und 98??
    Wer würde mir zu welchem System raten, bzw. zum Umstieg von 98SE auf 2000 Pro oder XP?
    Hauptsächlich für Video-und Audio-Bearbeitung brauche ich Windows, aber auch für Internet.

    Danke fuer jeden Hinweis!!
    Hansi
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Hauptsächlich für Video-und Audio-Bearbeitung

    Dann gibt es einen vernünftigen Grund auf ein NT System zu wechseln. Wenn du NTFS einsetzt hast du keine Dateigrößenbeschränkung mehr (außer die Festplattengröße)

    Endlich Videos größer als 4 GB ;-)

    J2x
     
  3. mallorcaprivat

    mallorcaprivat Byte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    14
    Danke an Dich und alle anderen für die viele Mühe des Schreibens und Erklärens!!!! Also, wenn ich das alles rcihtig verstehe, ist Win2k(pro) aktuell am sichersten und am meisten ausgereift; mir den entsprechenden Service Packs, nehme ich an.
    Kann ich also bedenkenlos installieren, wenn ich\'s bekomme?
    Kann ich FAT32 lassen oder hat das Nachteile? Arbeitet ja auch mit NFTS.
    Hansi
     
  4. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    > Was ist von ME zu halten?
    Um Gottes Willen: NEIN!!! ME ist nun der aller letzte Dreck. Es stürtz so häufig ab wie Windows 95a und inkompatibel wie DOS6.0.

    Die Funktion mit dem Selbstreparieren hat hier als Testphase nix gebracht, weil bevor ein manueller Wiederherstellungspunkt fertig war, war das Teil schon wieder abgestützt.

    Es gibt natürlich Gründe, um auf 2000 oder XP umzusteigen. Erstens 2k und XP sind stabiler. Zweitens ist XP leichter für Einsteiger. Drittens ist 2k sicherer und ausgereifter als XP.

    Es gab noch nie so viele Bugfixes so schnell hintereinander wie bei XP im Hause M$. Im Moment scheinen die da eher mit Bugs zu tun zu haben, als sich um zukünftigen Projekten zu widmen.

    Ich würde dir echt empfehlen auf ein SP2 oder SP3 für XP zu warten, um dann umzusteigen.
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    würde bei 98Se bleiben....es ist schlanker und schneller

    gut am anfang ist es bei mir auch ein paar mal abgestürzt
    jetzt ist es schon lange her (der letzte reset *g*)

    die grundconfig von 98 ist nicht optimal
    deshalb kommen viele damit nicht klar
    aber wenn man es richtig configuriert
    dann funzt das teil...
    mein system ist stabiler als viele xp-systeme

    es läuft einfach alles drauf....auch ein altes game
    kann man zwischendurch zocken
    ohne probs

    nur für neueinsteiger und leute wo ständig die neueste
    hardware benutzen mit der entsprechenden software
    dann ist natürlich win2000 oder xp besser

    mfg. Tom
     
  6. mallorcaprivat

    mallorcaprivat Byte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo it-p. Vielen Dank für die ausführliche Antwort, ja den Artikel über d. Betriebssysteme. Ich war und bin mir auch noch nicht sicher, ob ich umsteigen sollte, oder bei 98SE bleiben soll, erst mal. Umsteigen evtl. auf Win2k-pro, wobei ich annehme, dass dieses nicht soo viele Ressourcen "frisst" wie das XP. Habe ich bei einem Bekannten gesehen, der seinen 1Ghz PC mit XP aufgerüstet hat. Der PC ist um vieles langsamer geworden, kann aber nichts mehr als vorher! Wozu also XP? Was soll das Betriebssytem eigentlich? Ich sehe bisher keinen Sinn darin. Was ist von ME zu halten? Soll sich ja selbst "reparieren" ähnlich wie XP; oder stimmt das nicht? Nun, wenn alles prima läuft mit 98, gibt es dann einen (1)Grund, auf 2k oder XP umzusteigen??
    Danke fuer alles!
    Hansi
     
  7. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Hansi!

    Hab auch 98se. Werd mir aber kein xp antun. Ich sach nur performance-fresser und Gummibärchen. Bestenfalls w2k, nur ist meine Hardware nicht so richtig kompatibel.

    Irgendwann schaff ich den Sprung zu Linux. Oops, schon wieder geoutet ;-)

    mfg
    Raphael
     
  8. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Longhorn\' warten solle.

    Es ist sicherlich auch eine Geschmackssache, ob man nun Windows 2000 oder XP vorzieht. Falls du günstig an eine Windows 2000 Lizenz rankommst, wäre Windows 2000 sicherlich interessant für dich, da du ein ähnliches Layout hast wie bei 98. Falls du aber richtig Geld ausgeben willst und dich eigentlich die Sicherheitslücken nicht interessieren, was für ein Privatanwender sicherlich auch nicht so elevant ist wie für eine Firma, dann kannst du auch beruhig auf XP umsteigen. Dort bekommst du sogar von Microsoft einen Moviemaker umsonst für.

    Ciao it.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen