1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

lohnt neues Mainboard mit P4 1,8 GhZ????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fever87, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Hallo Leute

    kann mir jemand sagen ob es sich lohnt ein neues Mainboard zu kaufen wenn ich einen P4 mit 1,8 GhZ habe?? Und dort dann DDr Ram zu kaufen????
    oder ist es besser wenn ich eben auf mein altes Mainboard SD Ram erhöhe??
    Wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt!
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    warum fragst du? ist dir dein system zu langsam? p4 und sdram ist keine ideale kombination, weil die cpu ausgebremst wird. die ideale umgebung für den p4 ist rambus, evtl auch dual channel ddr ram auf e7205 boards.

    verkauf am besten cpu, board und ram und leg dir was neues zu. durch mehr ram wird dein system auch nicht spürbar schneller, ausser in sehr speicherhungrigen anwendungen.
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, bei dem Prozessor extra in ein neues Motherboard zu investieren. Besser, Du kaufst mehr SDRAM. Bis 512 MB ist meistens eine gute Investition, vor allem bei Windows XP oder wenn Du stundenlang rumzockst, immer mehrere Fenster offen hast bzw. Programme am laufen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen