Lohnt sich Arbeitsspeicher-Kauf?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von CaptainBenSisko, 1. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Hallo!

    Folgendes ist mein Rechner:

    Duron 1200
    256 MB SD-RAM PC 133
    Mainboard Elitegroup K7SEM mit SiS 730 System Chipsatz
    GeForce 4 MX 440 64 MB
    40 GB Western Digital
    Mitsumi CD-RW

    Win XP Pro

    Habe nun überlegt noch einen 2. 256MB-Riegel zu installieren. Nun wollte ich mal bei euch hören, ob mich das weiterbringt, also ob das die Performance meines Rechners merklich verbessert. Manchmal hakt?s halt ein bisschen, wenn ich mehrere Anwendungen parallel laufen habe. Könnte ich das nun mit mehr Arbeitsspeicher verbessern oder bringt das bei dem Prozessor nicht wirklich was?

    Zu meinem Nutzungsverhalten: Überwiegend Internet, ein wenig Grafikbearbeitung, manchmal auch ein bisschen spielen (im Moment Jedi Knight 3 und Knights of the old Republic, mit der Grafikkarte natürlich mit niedrigen Details ;) )

    Bin Student, hab deswegen das Geld nicht einfach so über, also bitte nicht sagen: "256 MB SD-RAM kostet doch nix", aber wenn?s wirklich was bringt, würd ich?s schon investieren :) Investitionen in andere Teile würde auch mehr kosten oder seh ich das falsch?

    Vielen Dank schonmal,
    Gruß vom Ben
     
  2. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Ruhrgebiet.
    Hatte eigentlich an jemanden in meinem Bekanntenkreis gedacht... ;)
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wo wohnst du denn?
     
  4. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Hatte auch eher an ca. 40-50 EUs gedacht ;)

    Ansonsten lass ich es wohl erstmal. Ich denke, dass ich da lieber auf ein komplett neues System spare, anstatt jetzt so teilweise anzufangen aufzurüsten.

    Ich wollte halt nur mal nachfragen und wenn ihr gesagt hättet: "Jau, mach das auf jeden Fall, bringt deinem System ne ganze Menge!" (haben ja einige auch :confused: ), dann hätt ich?s vielleicht gemacht. Vielleicht finde ich ja auch jemanden, der mir mal nen 256 sd-Riegel zum Ausprobieren zur verfügung stellt ;)

    Vielen Dank jedenfalls,
    Gruß vom Ben
     
  5. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Ihn scheint doch wohl die Performance zu stören. Deshalb will er was verbessern!!!

    Was das mit 100 und Hubraum zu tun hat, musst du noch erklären.

    Es macht in meinen Augen jedenfalls keinen Sinn 70? in 256MB RAM mit Verstopfungen ( :) )zu investieren. Dann lieber 110 (Bord + 512MB 333erRAM incl. Prozessoraufrüstoption) für die Zukunft mit deutlichem Performancegewinn.

    Bord
    http://geizhals.at/deutschland/a60763.html
    Speicher
    http://geizhals.at/deutschland/a32315.html

    Alles für den kleinen Geldbeutel und gar nicht mal so schlecht.
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    @mudhoney,
    :)
    eigentlich wollte ich damit Ausdrücken, dass man, egal ob mit 1600 ccm oder mit 3 Liter, auf einer Landstrasse nur 100 km/h fährt.
    mfg
    mschue
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    lass das bloß net deinen physiklehrer sehen....;)
     
  8. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    wo wir bei hubraum sind:

    was hat hubraum mit geschwindigkeit zu tun?

    geschwindigkeit := beschleunigung


    - soviel zur autobahn

    zur erklärung für die nicht so schnellen geister: die simple verbindung zum hubraum war eher auf potential bezogen


    immer diese klugscheißer tzztzztzz:D :bet:
     
  9. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo CaptainBenSisko,

    das Beispiel mit dem Hubraum ist gut. Was bringt viel Hubraum wenn man, aus welchen Gründen auch immer, fast nur auf Landstrassen fährt ?

    Beobachte das Verhalten des Speichers über einen gewissen Zeitraum mit verschiedenen Anwendungen.
    Hier gilt nicht "Zeit ist Geld" sondern "Zeit kostet Geld".;)
    Wenn es keine grosse Rolle spielt ob eine Grafik oder Bild in
    70 oder 95 Sekunden bearbeitet/berechnet wird, kannst Du
    vielleicht mit der Ausstattung, wie Du sie jetzt hast, noch ein paar Semester weiterarbeiten.
    mfg
    mschue
     
  10. 1lluminate

    1lluminate Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    131
    also ram ist das a und o! es ist wichtiger als jeder mhz den der cpu hat. du wirst einen ziemlichen unterschied zwischen 256 und 512 mb feststellen
     
  11. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    hi

    512 mb machen bei win xp schon sinn - d.h. wenn du mehrere anwendungen gleichzeitig betreibst wird es kritisch ... (siehe taskmanager)

    z.b. schluckt macromedia dreamw. schon gut 100mb, wenn dann nebenbei noch musik icq etc. und natürlich firewall, virus., tools etc. bleibt von 256mb nichtsmehr übrig


    vielleicht konnte ich etwas helfen

    m.f.g.


    p.s. ram ist quasi wie hubraum - je "mehr" desto besser:D :)
     
  12. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Wenn man ehrlich ist schon.
    Aber mit nem neuen Bord kann man einen sinnvollen Grundstein zur Erneuerung deines Systems machen.
    Ein sehr viel aktuellerer Prozzi geht in deinem Bord nicht, eine bessere Grafik bringts auch nicht, mehr vom alten Speicher ist auch keine Offenbahrung.
    Daher kann ich dir nur empfehlen ein aktuelleres Bord mit schnellem DDR Ram(333erwürde Sinn machen) zu kaufen. Das bringt den größten Performance Schub und stellt gleichzeitig eine brauchbare Basis für weitere Aufrüstaktionen dar.
     
  13. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Dann ist es ja kein Flaschenhals mehr, sondern einfach ein schlechtes/altes/langsames System, oder? :D
     
  14. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Ich finde dass der langsame alte Speicher einen der vielen Flaschenhälse in deinem System darstellt. An deiner Stelle würde ich in ein günstiges Asrock Bord mit VIA KT 400 (ca 40?) investieren. Das ist zwar nicht der Hit, aber ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung und sehr preiswert. Dabei noch einen 512 Riegel DDR RAM (ca 70?) und dann hast was worauf man aufbauen kann.
    Wenn man bedenkt, dass ein 256er Riegel für deinen alten auch schon 60? kostet,...
     
  15. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    OK bei den Grafiken würd es wohl was bringen, aber wäre nicht unbedingt nötig.

    Hab mir den Taskmanager mal beim Spielen angeschaut, da sind?s ca. 98% CPU-Auslastung aber nur ca. 16 MB RAM werden dafür reserviert. Kann ich daraus schließen, dass die CPU eher mein Flaschenhals ist? Aber kann das überhaupt sein, dass so ein Spiel nur 16 MB RAM benutzt??
     
  16. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Auf die Idee war ich noch gar nicht gekommen... :eek:

    Vielen Dank, werd ich machen.

    Sonst noch jemand Erfahrungswerte??
     
  17. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    für die Grafikbearbeitung sind 512 MB allemal besser als 256 MB.
    Du kannst ja mal im Taskmanager schauen, wie die Speicherauslastung von RAM und Auslagerungsdatei ist wenn Du dein Grafikprogramm und 1 oder 2 Bilder geladen hast.

    Liegt die Speicherbelegung dann noch weit unter 256 MB und es wird kaum was ausgelagert, brauchst Du keinen zusätzlichen RAM.

    Wenn die Auslagerung durch RAM reduziert werden kann, macht sich das auf jeden Fall bei Grafiken bemerkbar.

    Mit Games kenne ich mich nicht aus, aber auch da im Taskmanager die Infos holen.
    mfg
    mschue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen