1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

lohnt sich ein neues board?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hiredbrain, 1. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hiredbrain

    hiredbrain Byte

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    8
    tach allerseits!

    wollte mal wissen ob es sich für mich lohnt, wenn ich mein altes k7s5a von elitegroup in rente schicke und mir ein neues board zu lege. habe dabei an ein MSI KT3 Ultra2 gedacht. laut dem kleinen systemtool aida32 hätte ich mit nem neuen board eine erhöhung des speicher lesedurchsatzes von 1600 auf 1800 mb (+12.5%), schreibdurchsatz steigt nur minimal an. lohnt sich das?

    ciao

    __________________
    AMD Athlon XP 1800+
    Elitegroup K7S5A
    512 MB DDR-RAM PC2100
    Leadtek Winfast A250 LE TD
    Creative Sound Blaster Audigy Player
    Samsung SV6004H 60 GB
    LiteOn DVD-ROM LTD163D 16x/48x
    LiteOn LTR-32123S 32x/12x/40x
    ELSA MicroLink ISDN PCI
    3Com EtherLink XL10/100 PCI-TX-NIC
    Windows XP Professional
     
  2. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hi,
    die Entscheidung liegt natürlich bei Dir aber Somebody}s Grundsatz kann ich auch nur zustimmen.

    mfg mani
     
  3. VlRuS

    VlRuS Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    26
    Hi
    Also ich schätze mal dass dein jetziges Board einen SiS Chipsatz besitzt *naja* mein Favorit ist das nicht. Ich kann dir ein gutes Superstabiles und ziehmlich schnelles Board empfehlen -->> Epox 8K3A+ und was das wichtigste ist : Es ist eines der "OC" freundlichsten Boards des ich kenne.(Wenn man noch den letzten Rest der CPU herausholen will <=1. Wahl)

    Gruß
    V|RuS

    Mein System:
    Athlon XP 1800+
    Epox 8K3A+
    2* 256 MB DDR-RAM Infineon PC2100
    Asus V8200 Ti 500 (Gforce 3)
    Creative SB Live Player 1024
    4* 80 GB IBM | im Raid 1+0
    Chieftech Dragon Big Tower
    Aopen DvD
    Sony Brenner
    3Com in verbindung mit DsL + 1 Server P3 800Mhz/512Ram
    Win XP Pro
    Win 2000 Pro
    Linux
    Win 98 se
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also ich denke wenn dein System derzeit gut läuft, würde ich nichts daran ändern!
    Einge starke steigerung der Performance wirst du denke ich nicht bemerken.
    Zudem unterstützt dein Board mittlerweile auch die Prozessoren bis 2600+.

    Wenn alles Reibungslos läuft solltest du immer nach diesem Grundsatz gehen:

    Never change a running system! ;)

    MfG

    René
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Solange Du mit Deinem jetzigen Board keine Instabilitäten oder Fehlfunktionen hast, würde ich nicht wechseln. Ich kann da somebody nur unterstützen. Die kleinen Unterschiede merkst Du als Enduser nicht, da brauchst Du schon Benchmarks - und solange man es als Enduser nicht spürbar merkt, ist es meines Erachtens eine Spielerei.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen