1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

lohnt sich ne Heatpipe für ne GF3 ti200?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von LainLi, 16. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LainLi

    LainLi Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    11
    also ich bin am überlegen ob ich mir ne heatpipe für meine MSI gf3ti200
    hollen soll.
    ich hab jetz meine übertaktungsrate auf 200/460 getacktet.
    hmm jetz frag ich mich wenn ich mir so ne heatpipe holle ob ich dann mehr aus der graka raus hollen kann oder net, würde das gehen. :-)
    hmm danke wenn ihr mir meine frage beantworten würdet.

    MFG: marcel ;)
     
  2. LainLi

    LainLi Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    11
    nein hab ich nicht hab den von LAIN LI
    HAB 2 vonr einer hinter über der graka
    und ein ganz oben.
    aber ich weis jetz immer noch net ob so ein ding gut is.!!

    MFG:marcel
     
  3. JakeFwvally

    JakeFwvally Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    196
    ja genau kauf dir einen lüfter (gehäuse-lüfter) und lass ihn auf die heatpipe pusten
     
  4. LainLi

    LainLi Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    11
    ja wie meinst ihr das sol ich mir ein neuen lüfer kaufen oder wie ich verstehe euch net so ganz.
    beschreibt mir ma wie ihr das meint!!!

    MFG: Marcel ;)
     
  5. JakeFwvally

    JakeFwvally Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    196
    n lüfter dranmontiren der draufbläst

    Greez,
    Jake

    PS ich glaub takten wird ohne c geschrieben;-);-)
     
  6. LainLi

    LainLi Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    11
    hmm wie meinste das ich soll den kühler anpussten?????
    da kann ich aber lang pussten!!! sag m ir noch ma bitte bescheid wie du das meinst ;)

    MFG: Marcel ;)
     
  7. LainLi

    LainLi Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    11
    danke das du mir mal geantwortet hast.
    also ich hab in meiem pc 6 lüfter drin einer über der grafikkarte,
    einer ganz oben und 2 unter vor der fest platte.
    ich hab sie jetz auf 200/460 getaktet und dan schaft die locker aber ich denke mir wenn ich mir ne heatpipe holle das ich noch mehr raus hollen kann.
    mein system ist:
    2200 xp th athlon
    gf3 128mb
    512 ddr 333
    40gb

    ic wäre dir noch ma dankbar wenn du mir noch ma ne antwort geben kannst ;)

    MFG marcel
     
  8. Heatseeker

    Heatseeker Guest

    Am besten du nimmst den Zalman FB123!

    Oder hast wie ich in Chieftec 601 wo in der Seitenwand gegenüber das AGP Slot ein Lüfter sitzt!

    mfg Chris
     
  9. Heatseeker

    Heatseeker Guest

    OK Jake war schneller!

    Genauso - am besten mit nem Slotkühler!

    mfg Chris
     
  10. Heatseeker

    Heatseeker Guest

    Der Sinn der Heatpipe ist ja das System leiser zu bekommen und nicht zum übertackten!

    Aber wenn du den Kühler ordentlich "anpustest" würde er durch die große Fläsche wohl besser kühlen!

    Wie weit du die Karte dann tacken kannst mußt du probieren!
    Würde sagen in 10 mhz schritten.
    Kommt es zu Bildfehlern oder Abstürzen ist das Limit erreicht!

    mfg Chris
    [Diese Nachricht wurde von Heatseeker am 19.03.2003 | 16:24 geändert.]
     
  11. Heatseeker

    Heatseeker Guest

    Hallo,

    wäre theoretisch möglich das du noch etwas mehr rausholen kannst wenn du die Abwärme auch ordentlich abführst durch entsprenchene Gehäuselüfter und am besten einen der auf die Karte bläst!

    Die Frage ist ob es was bring da sich die Karten irgendwann verrechnen und sie dadurch effektiv langsamer sind!

    mfg Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen