1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lohnt sich noch AGP Grafikkarte zu kaufen????

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Jäger-Meister, 24. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi zusammen

    Ich wollt mal fragen ob sich noch eine AGB Grafikkarte zu kaufen weil ich habe mir vor paar Monaten ein neues Mainborad gekauft mit einem neuem CPU ich als nächtes kommt eine neue Grafikarte her. Bin aber am überlegen ob ich mir AGB kaufen soll weil sie sind ziemlich teuer als PCI Grafikkareten.

    Was meint ihr??????

    MFG
    Jäger.Meister
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Da stellt sich doch als erstes die Frage, ob denn eine PCI-Graka überhaupt auf das Mainboard paßt. Mit den alten PCI-Karten, die man so bis 8MB Speicher bekommen konnte, sind doch die neuen Dinger gar nicht zu vergleichen. Schau Dich mal unverbindlich in Online-Shops um wie zB Alternate und wie sie alle heißen mögen.

    Die PCI-Karten sind idR neuer und teurer!

    MfG Raberti
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    AGB Karten würde ich mir immer kaufen, sonst bist du rechtlich nicht abgesichert. ;)

    Sag uns doch erstmal dein Mainbaord, dann kann man sicherlich besser helfen.

    @Raberti:
    JA, die neuen sind teurer, aber wenn man die 6600GT oder X800GTO vergleicht, dann ist die AGP Variante doch deutlich teurer.
     
  4. Also ic hab ein Mainboard Sockel 939 von Asus A8V Deluxe ( AGB)

    Meins System:

    AMD Athlon 64 3500+ 2,2 GHZ
    Asus A8V Delxe
    1024 Ram
    ATI 9600 SE 128 MB AGP will mir neue kaufen
    80 GB Festpallte Maxtor
    550Watt Netzteil
     
  5. Also ich habe zwei Grafikkarte mal ausgesucht die ich mir gut sogar sehr gut gefallen aber ich weiß nicht ob das das richtige ist für mein PC ob des auch dann paar Jahren so ungefähr 2 Jahren reicht weil ich mir nicht nach ein halbes Jahr oder so neues Sachen kaufen will es muss ja schon ne weile reichen. Also des wären die beiden Grakka

    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?baseId=2888&artno=jags91&

    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JAGAA5&

    also die beiden häte ich malVorgeschlagen was meint ihr sind die beiden gut????? Helft mir^^

    MFG
    Jäger-meister
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    nimm die X850pro, die ist nocheine ecke schneller, und günstiger
     
  7. MEGALON

    MEGALON Byte

    ich würde dir raten wenn du PCISP hast, noch bis Juni - Julie zu warten dann werden die Grafigkarten noch mal günstiger.
    Mfg MEGALON
     
  8. Ich hab ein AGP Mainboard von Asus A(V Deluxe sockel 939
     
  9. paddelboot

    paddelboot Byte

    es gibt sockel 939 boards mit AG-Port ??? is mir neu aber egal...
    zu einem AGP-Modell einer Ati würde ich nicht greifen, das sie kein Shader 3.0 unterstützen, also eher zur 6800GS, 7800GS, 6800GT oder evtl (noch) zu ner 6600GT aber dann mit 256mb grafikspeicher

    €dit: habs gerade gefunden gibt doch 939-Boards mit agp, sorry!
     
  10. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Die 7800GS ist die schnellste AGP Karte. Kostet um die 300€. Die 6800GS ist schnell und hat ein gutes PLV. Läßt sich oft freischalten und gut übertakten,womit sie schneller ist als die X850 pro. Kostet ca. 200€.
     
  11. Also würdet ihr satt ATI eine Nivdia Grafikkarte kaufen für AGP Mainboards????
     
  12. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Ja. Vom PLV her die 6800GS.
     
  13. ok danke ihr habt mir sehr geholfen danke danke:)
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    wenn du uns die Ampere Werte auf den 12V 3,3V und 5V leitungen verrätst können wir dir sagen ob das reicht
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Also wenn auf dem Netzteil "LC-Power" steht, dann sind die 550W nur ein Schriftzug, keineswegs die Angabe, wieviel Watt das Netzteil abgeben kann. Und auch die Ampere-Angaben sind dann völlig aus der Luft gegriffen.
    Wenn es hingegen ein Markennetzteil ist, sollte es reichen.

    Gruß, Andreas
     
  16. also ich habe 3.3V , 5V ,+12 2V 40A
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    du hast die Ampere bei 3,3V 5,5 V vergessen, und ich bezweifel das die 12V 2 Leitung 40A hat...
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen