1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

lohnt sich PC133 CL 2 Speicher

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 11. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo!
    Ich hab nen Pentium III mit 800 MHz,und will mir zusätzlichen Speicher
    kaufen(hab nur 128 MB).Nun gibt es ja CL2 Speicher und dieser ist ja fast doppelt so teuer wie normaler Speicher,nun stellt sich mir die Frage ob sich diese Mehrkosten irgendwie positiv bemerkbar machen.
    Danke!
     
  2. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Welcher Frontsidebus? 100Mhz?
    Dann keine mit CLS2 spezifizierten RAM kaufen, sondern per
    Software den FSB auf 112 MHz (oder höher, wenn geht, aber da
    wird der PCI-Takt zu hoch- Sound, TV Netzwerkkarte KÖNNEN
    da schon Fehler verursachen) anheben. Da der RAM (der normale mit CLS3) noch nicht am Anschlag läuft (=133MHz), kann man
    entweder im Bios per Hand die CLS-Takte auf 2 setzen oder man
    stellt auf die "Selbsterkennung", also SPD.
    Bei meinem Board wurde trotz CLS3-RAM-TYP eine Cas-Latency
    automatisch von "2" eingestellt, eben weil der PC133 RAM noch
    Reserven hat.
    Immerhin läuft mein Board, so leicht übertaktet stabil und äußerst flott- und meine PCI-Karten machen das ebenfalls störungsfrei mit.
    Aber die ganze Schreibe setzt voraus, daß Dein Prozi serienmäßig
    mit einem FSB von 100MHz ausgelegt ist.
    Dennoch würde ich die beschriebene Prozedur auch in dem Fall mal durchziehen, daß der Pentium einen FSB von 133 Mhz hat.
    Die Aussage bleibt, also "normale" PC133 RAM OHNE ausdrücklich
    ausgewiesene CLS2-Werte, Den FSB, wie beschrieben, anheben
    und (oder) im Bios die Cas-Latency per Hand umstellen-
    Du wirst schon merken, ob danach der Rechner spinnt, kann man
    dann jederzeit rückgängig machen.
    MfG.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    http://dch-faq.de/kap08.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen