1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lohnt sich wechsel auf dual core?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kevinsk, 6. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    Hallo Leute, :guckstdu:
    ich wollt mal nach eurer meinung fragen ob es sich lohnen würde von meinem jetzigen system,

    AMD Athlon 64 3200+ (2200) (neuer echt leistungsfähiger Passivkühlkörper)
    nVidia nforce3 250GB von MSI (7030)
    1024 MB (2x512 3200ddr sdram samsung)
    Geforce 6800GT von XFX mit Arctic Cooling Silencer 5 - Rev. 3
    eine Raptor WD740GD, 74 GB SATA, 10000Rpm
    dann eben die 8ch on-board
    ein 16x sony dvd brenner (DRU-800A)
    und ein Standart 16x dvd rom
    das ganze in einem schwarzen Gehäuse mit 420w (gute ampere werte und schön leise, weiß aber grad net den namen genau) und einigen kaltlichröhren, 3 gehäußelüftern welche einzeln an einem controlpanel einzeln geregelt werden können (wie auch die beleuchtung). Außerdem hab ich noch einen LCD-Control monitor welcher zeit, kerntemperatur, Lüftung, Spannung und HD aktivitäten anzeigt... ach ja und ein floppy für regelmäßige bios-flashen :ironie:

    auf ein neues system mit einem dualcore mit einem sli board zu wechseln.
    Achja, es wäre echt nett wenn ihr vllt helfen könntet mein momentanes system zu schätzen, denn ich würde dann mit dem Verkauf meines jetziges Systems teilweise mein neues system zu finanzierööön.

    Dankeschööön im Vorraus
    Gruß Kevin:)
     
  2. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Natürlich lohnt sich das im Moment nicht, denn demnächst kommt der neue AM2 Sockel, der dann für die Nutzbarkeit von DDR2 RAM sorgt und zumindest zukunftssicherer als der 939 ist.

    SLI lohnt sich sowieso eigentlich nicht, weil es immer eine bessere einfache Grafikkarte mit mehr Leistung gibt, die weniger kostet als die zwei kleineren Karten im SLI.

    http://www2.tomshardware.de/graphic/20060308/index.html

    Ich habe jetzt z.B. die Gainward Bliss 7800 GT golden sample mit 512 MB, schau einfach mal nach welche SLI-Karten da noch besser sind und ob sie dann weniger als 370 Euro kosten... :cool:

    Ansonsten ist dein System zwar nicht taufrisch aber immer noch gut genug für die meisten Spiele auch in besseren Einstellungen als minimale Details zu spielen.

    Warte einfach bis zu Sommer/Herbst 2006 und orientier Dich dann am aktuellen Angebot.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Ein X2 3800+ ist im Single-CPU Betrieb genau so schnell, wie ein 3200+.
    Die meisten Anwendungen unterstützen Mehrprozessorbetrieb noch nicht.
    Es ist dann keine Leistungssteigerung drin.
    Dann muss man schon mindestens einen X2 4200+ nehmen.
     
  4. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    Also erstmal danke für die Antworten! :)
    Stimmt ja, von dem AM2 Sockel hab ich mal gehört und wenn der dann auch ddr2 fähig ist, dann wär es sicher besser noch zu warten zudem dann mein buget höher ist. :kino:
    Danke für den Tipp, daran hatte ich gar nicht mehr gedacht!

    Mir hatte halt das Abit Fatal1ty AN8S4 den Mund wässrig gemacht hehe.

    es wird doch dann sicher mobos geben die dann mit dem AM2 Sockel ausgestattet sind im SLI Model geben, oder? Ich werd mir dann wahrscheinlich, wenns soweit ist, auch eine 7800 holen. Wenn des Kleingeld mal irgendwann wieder passen sollte, kommt evtl. ne 2. dazu :happa:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen