Loveletter-Virus; Endung .vbs

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Ramsfeld, 3. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ramsfeld

    Ramsfeld Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    19
    Hallo Fachleute,

    ein Kumpel von mir hat den Loveletter-Virus runtergeladen und auch angeklickt, sprich aktiviert:aua:. Betriebssystem = XP. Alle möglichen Dateien haben an ihre reguläre Endung noch mal ".vbs" angehangen bekommen. Irgendwann letzte Nacht haben wir denRechner ausgeschaltet. Wenn man Ihn jetzt wieder hochfährt, kommt man bis auf den Desktop, danach tut sich gar nichts mehr.:mad:

    Kann man da noch was machen oder hilft nur noch Format C:

    Auf die Nutzerdaten kann man mit W98, was als zweites Betriebssystem aufgespielt ist noch zugreifen.

    Was tun:confused:

    Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank im voraus.

    RAMsfeld
     
  2. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Hi Ramsfeld

    kaum zu Glauben , das es immer noch Leute gibt , die

    1. zur heutigen Zeit noch immer ohne Antivirus einen PC betreiben,
    2. sich danach wundern , das die Kiste nicht mehr ihren Dienst verichtet

    :aua:

    Im Angesicht der Tatsache , das der PC warscheinlich nicht nur diesen Virus besitzt,
    währe es angebracht ,diese "Schleuder" zu Formatieren :bet:


    Gruß Red
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    :yes:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System alle Service Packs sowie falls in den SPs nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch möglich)
    - format c:
    - Windows neu installieren
    - die Service Packs und Patches von der CD installieren
    - nach Anleitung von http://www.ntsvcfg.de/ vorgehen
    - Virenscanner installieren (AntiVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - über Windows-Update die noch fehlenden Updates installieren
    - Spybot S&D installieren und das System damit immunisieren
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren um das System aktuell zu halten
    - die gesicherten Daten erst nach intensiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar) NIE ausführbare Dateien zurückspielen


     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Unglaublich, dass der noch ITW ist !! Und dass das heute noch jemand anklickt. Bald ist Anna Kurnikova wieder da :D
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich sags ja immer wieder, der PC-Führerschein muss her. ;)



     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen