1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Low Level Formatierung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TimTaylor2k, 28. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe eine 40 GB Seagate Festplatte mit Win ME :-(
    Wie bekannt ist, belegt ME eine feste Partition auf der Festplatte, die nur mit einer LL-Formatierung zu löschen ist.
    Meine Frage ist also, wie ich die Platte LL-formatiere, weil Seagate bietet dafür auch nur begrenzte Tools !
    Damit ich also Win2000 installieren kann, muss der Ordner weg !
    Bitte helft mir,

    THX, TT2k
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Auch WinME ist ein ganz normales Betriebssystem auf einer ganz normalen Partition, das durch Formatieren (FORMAT C:) der Partition entfernt werden kann. Danach kann problemlos ein anderes BS aufgespielt werden. Ggf. muß lediglich die Eigenart dessen Dateisystems berücksichtigt werden (FAT, FAT32, NTFS). Eine LL-Formatierung ist bei keinem dieser Vorgänge erforderlich und sollte, da begrifflich was völlig anderes, auch nicht ohne Not durchgeführt werden.

    Gruß
    frederic
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hi, ich kann frederic nur Recht geben. Ein stinknormales Format C: putzt Deine Festplatte leer. Du kannst natürlich auch mit FDISK Deine Partition löschen. Zum LowLevelFormat greif ich eigentlich nur, wenn nicht behebbare Fehle auf der Platte sind.
    Wenn Du WIN2K installieren willst, kabnnst Du doch auch von CD booten und Dein C: plattmachen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen