1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Low Noise Netzteil

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MKStorm, 3. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Hallo!
    Ich suche ein WIRKLICH LEISES Netzteil. Am besten fast gar nicht hörbar.
    Es sollte 350 Watt haben und nicht mehr als 70 Euro kosten. Köntet ihr mich mal beraten welches gut ist. Habe zur Zeit das Coba Ps350-S, das ist mir noch viel zu laut!
     
  2. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    @MKStorm

    Hi nochmal !

    Der Kühlkörper ist wohl ziemlich riesig, wenn das daneben ein 90er Lüfter ist... keine Ahnung ob der ohne Probleme auf mein Board passen würde? Auch ziemlich teuer - 69 Euro ! Und warum muß da noch ein Aktivkühler drauf... bei dem Riesen Fächerteil würde bei meinem Celeron aber wohl auch schon der Luftzug im Gehäuse genug kühlen...

    Das mit dem offenen Gehäuse halte ich auch nicht für so eine gute Idee, da sämtliche Bauteile warm werden, nicht nur CPU und GPU, sondern z.B. auch RAM (gibts auch Passivkühler für), der onboard Chip, usw... die Festplatte wie gesagt auch, und die kann schnell ziemlich warm werden, manche sogar fast heiß und das ist nicht gut für die Lebensdauer der Geräte.
     
  3. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Ich halte sehr viel vom Zalman CNPS. Den kann man bei kleineren Systemen auch ohne aktiven Lüfter benutzen, da er die Wärme super gut abgibt. Hier mal ne Bsp. Seite: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2726910890&category=21886
     
  4. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hi !

    Du solltest aber auch schon daran denken, daß die Festplatte auch sehr warm werden kann.
    Mit Hitze habe ich bei mir im PC keine Probleme, habe einen Celeron 2GHz und eine GeForce4 MX eingebaut, die erzeugen wenig Wärme. Bei der Grafikkarte sitzt eine Zalman Heatpipe drauf und der Prozessor wird von einem 80er Lüfter auf niedrigster Drehzahl (ca. 6 Volt) durch einen Swiftkill 60/80 Adapter auf einem 60er Kühlkörper gekühlt, da mir der 60er viel zu laut war.
    Außerdem ist eine flüsterleise Seagate Barracuda IV eingebaut, die man auch kaum akustisch wahrnehmen kann.

    Wenn Du mir schreiben könntest, wo man so einen schön großen Passivkühler für die CPU herbekomme, wäre ich Dir sehr dankbar :)

    Gruß,
    Sven
     
  5. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Ne keine Wasserkühlung. Auf der Grafikkarte habe ich ne Headpipe von Zalman und auf dem Prozessor ist ein riesiger passiver Kühlkörper. Das Seitenteil des Pc\'s ist offen, so kann kein Hitzestau entstehen. Trotzdem merkt man am Geräusch fast nicht, ob der Pc an oder aus ist
     
  6. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Die 12 dB sind ja wohl nicht mehr zu toppen, oder ;) ? So laut sind die leisesten 80er Lüfter von Papst !
    Hast Du eine Wasserkühlung eingebaut oder wie kühlst Du sonst passiv ?
     
  7. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Hallo!
    Habe ein Chieftec Gehäuse.
    Habe mir eben schon ein Netzteil gekauft. Hat 360 Watt bei max. 12dB. Das ist der einzigste im Pc verbaute Lüfter. Ich denke damit werd ich den leistungsstärksten low noise pc haben. Wie gesagt ein 12 dB Geräusch macht nur das Netzteil. Ansonsten hab ich einen athlon 2800+, ne Radeon 9700 Pro und 1024 Corsair ram usw. Alles passiv gekühlt.
     
  8. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hi !

    Du willst einen leisen PC ?
    Ich habe mir ein Netzteil für 39 Euro bei ebay gekauft (420 Watt) das hat genug Leistung für alles und hat auch einen Schalter zum Stromsparen (braucht 20 Watt im off-Modus).

    So, Lüftersteuerung (6er) gekauft, eingebaut, zweiten Lüfter (den unteren) aus dem Netzteil ausgebaut, da der nur für die absoluten Freaks nötig ist und nur Krach erzeugt... auch diesen Lüfter an die Lüftersteuerung angeschlossen und läuft jetzt nonstop auf geringster Leistung, Netzteil wird trotzdem nicht heiß.

    Falls Du aber einen Minitower oder Miditower besitzt, der außer dieser Lüftung keine andere besitzt und auch nicht viel Lufteinströmungsmöglichkeiten hat (ist bei vielen so) würde ich darauf verzichten. Das ist eher was für Chieftec oder Thermaltake Gehäuse.

    Gruß,
    Sven
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Alles Passiv? Wie warm wird denn da CPU und Grafikarte? Wenigstens einen 12dB-Lüfter hätte ich der CPU gegönnt. Und auch bei einem offenen Gehäuse kann u.U. ein Hitzstau entstehen, da der sonst übliche Luftzug im PC fehlt.
    Ein paar Fotos wären nicht schlecht, kann man Dein System irgendwo bewundern?
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Vielleicht findest Du hier was:
    http://www.low-noise.de/shop/shop.php?id=794
    z.B.
    http://www.low-noise.de/shop/shop.php?id=544
    Gruß, Andreas

    PS: alternativ könntest Du in Dein vorhandenes Netzteil eine bzw. 2 Temperaturregelung(en) einbauen...
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 03.05.2003 | 14:14 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen