LPs über MP3 Player auf CDs?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von McDog, 9. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Hallo Leute,
    ich habe folgendes vor: ich möchte meine Langspielplattensammlung aus Platzgründen auf CD brennen. Dabei möchte ich so vorgehen, dass ich die LPs über die Stereoanlage über die Kopfhörerbuchse auf einen MP3 Player übertrage, diese Daten in Wave Format konvertiere und auf CD brenne.

    Macht das Sinn?
    Geht das ohne Qualitätsverlust?
    Gibt es andere Möglichkeiten?
    Gibt es bessere Möglichkeiten?

    Ich möchte es mir möglichst sparen den Plattenspieler mit einem Entzerrer-Vorverstärker an den PC anzuschließen.

    Gruß McDog
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Die Königslösung ist der AD-Wandler aus teuren HiFi-Komponenten wie MD- oder CD-Recorder.

    An dem Gerät schön auspegeln und über optisches oder coax-Kabel in den Digitaleingang der Soundkarte führen.

    Line-In hat oft nicht die bestechenden Werte, wenn man Soundkarten unter 75? verwendet. Wobei immer die Frage ist, was man hören kann.

    MfG
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hat deine Stereoanlage einen Line-Out?
    Wenn ja, dann schließe den an den Line-In von deiner Soundkarte an.

    Aufzeichnen kannst du die Musik mit jeder halbwegs guten Multimedia-Software. Dadurch umgehst du den Qualitätsverlust durch die vorherige mp3-Codierung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen