1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lüferwechsel geglückt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SpaceGuy, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hey Leute,

    kurze Frage,

    ich hab grad meinen CPU Kühler gegen ein leiseres Modell ausgetauscht. Die CPU läuft jetzt seit ca. 30 Minuten unter Volllast bei 45 Grad. Kann ich davon ausgehen das der Lüfterwechsel geglückt ist? Ich hab nämlich nicht alles von dem blöden Wärmeleitpad weggekriegt. Vor dem Wechsel war die CPU um ca. 2 Grad wärmer. Denkt ihr es ist alles gut verlaufen?

    Danke

    Daniel
     
  2. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    OK, werd ich machen. Nächstes Wochenende will ich die Kiste eh entstauben. Ich dachte mich trifft der Schlag, als ich gesehen hab wieviel Dreck sich in ein paar Monaten ansammeln kann.
    Bis dahin wirds die CPU wohl überleben, ich hatte schon den Spiritus in der Hand, hab mich aber dann nicht getraut das auf die CPU zu tun.

    Daniel
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    auch die Reste des Wärmeleitpads solltest du noch entfernen. Es können sich durch die Dicke des Wärmeleitpads noch kleine Luftlöcher gebildet haben, welche eine sehr schlechte Wärmeüberleitung haben.

    Wärmeleitpads entfernt mittels Kunststoffschaber oder einem Scheckkarten ähnlichem Gegenstand. Die restlichen verbleibenden Reste entfernt man mittels eines fusselfreien Lappens den man in Lösungmittel taucht (Alkohol, Spiritus, Verdünnung, Aceton, Nagellackentferner, etc.)

    Anschliessend wird auf den DIE die kleine rechteckige Fläche der CPU ein Stecknadelkopfgrosser Klecks Wärmeleitpaste aufgetragen und der Kühler entsprechend der Anleitung aufgesetzt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen